Test: ASUS EeeBook X205TA FD015BS – Atom Z3735F / 1.33 GHz – Windows 8.1 mit Bing 32-Bit, 90NL0732-M02870

ASUS EeeBook X205TA FD015BS – Atom Z3735F / 1.33 GHz – Windows 8.1 mit Bing 32-Bit, 90NL0732-M02870

  • 29,5 cm (11,6″), LED TFT, Glare Type (1366 x 768)
  • Intel® Atom Z3735F (1,33 GHz), 2 GB DDR3-RAM
  • 32 GB eMMC, Intel® HD Graphics, VGA-Webcam
  • USB 2.0
  • Prozessor: AtomTM Z3735F (1,33 GHz)

Asus X205TA-BING-FD015BS Z3735F, Full HD (1366×768)/ 29.5 cm (11.6`)/ 2 GB RAM/ Win 8.1 64-Bit/ Intel HD Graphics/ 32GB eMMC GB

UVP-Preis in Euro: EUR 241,45

Angebots-Preis: EUR 241,45

Finden Sie weitere Asus Notebook Produkte

Comments

  1. daddy_o says

    12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Der neue mobile Begleiter, 19. November 2014
    Rezension bezieht sich auf: ASUS EeeBook X205TA FD015BS – Atom Z3735F / 1.33 GHz – Windows 8.1 mit Bing 32-Bit, 90NL0732-M02870

    Im September auf der IFA vorgestellt, jetzt auf meinem Schreibtisch. In den USA schon seit Anfang November für 199$ erhältlich und damit waren auch die ersten Rezensionen auf amazon.com zu finden.

    Ich habe es in weiß bestellt. Überweisung und Lieferung alles schnell gelaufen. Direkt nach dem Auspacken gefällt das geringe Gewicht, die sehr flache Bauweise und die angenehm abgerundeten Kanten. Ein zeitloses Design. Der Displaydeckel in Hochglanz, die Unterseite griffig und matt. Der Displayrand ist von innen schwarz matt, was Reflektionen verhindert. Die Tastatur schön groß mit einem guten Druckgefühl. Das Display läßt bis etwa 140° aufklappen. Tatsächlich gibt es auf der Unterseite des Geräts am Display diese kleinen Metallpins, die bei empfindlichen Oberflächen unschöne Kratzer hinterlassen können.

    Die MicroSD Karte ( meine 64 GB SanDisk wurde problemlos erkannt ) schließt fast komplett mit den Gehäuse ab. Eben so, daß man sie gut mit dem Fingernagel wieder herausdrücken kann. Das Touchpad ist richtig groß und läßt sich klasse bedienen. Leider ist das Ladegerät und Kabel in schwarz, was zu dem weißen Gerät eher unpassend aussieht. Na ja, ich hoffe auf seltene Ladeeinheiten. Man muß es mal erwähnen, ein Notebook ohne Lüftergeräusch ist eine wahre Wonne.

    Bei dem, was ich mit dem Betriebssystem bisher machen konnte, läuft alles sehr flott. Auch der Internet Explorer macht richtig Spaß. Da kommt dann Bing ins Spiel. Das Aufwachen aus dem Standby klappt schnell und problemlos. Das Display ist sehr farbenfroh und macht einen guten Eindruck. Ein Gerät mit Touch Display vermisse ich hier überhaupt nicht. Da habe ich mir lieber eine Bluetooth Maus in weiß bestellt.

    Noch etwas Technisches. Nach allen Updates bleiben etwa 13 GB auf dem Flashspeicher übrig. Ich denke für den Durchschnittsuser reicht das für die Programme, äh Apps. Die MicroSD, die dann für die Daten und Downloads herhalten muß, wird nur mit etwa 11 MB/s gelesen und mit etwa 9 MB/s geschrieben, egal wie schnell die Karte sonst wäre. Deshalb macht auch ein USB 3 Anschluß bei diesem Gerät nicht wirklich Sinn, wenn man davon ausgeht, daß größere Datenpakete auf der MicroSD liegen.

    Wie gut sich die CPU und die nur 2 GB Arbeitsspeicher im Alltag machen wird sich zeigen.

    Update:

    Nach der Installation meiner Standardprogramme und MS Office bleiben 9 GB übrig. Die Arbeitsspeicherbelegung pendelt so zwischen 700 und 900 MB. Es ist also bei beiden noch Luft nach oben. Der Flashspeicher sorgt für eine sehr gute Performance. Die Zugriffszeiten scheinen sehr ordentlich zu sein.

    Das Nadelöhr bleibt die MicroSD. Mehrere GB große Daten von oder hin zu einem externen Speicher brauchen ihre Zeit.

    Von Cloudspeicher Angeboten wird man heutzutage erschlagen. Ich werde vorerst einen USB Stick in die Fritz Box stecken. Der Fritz Mediaserver wird unter Netzwerkadressen im Explorer bequem angezeigt.

    Nach der Installation eines Codec Packs für Windows Media Player spielt dieser Full-HD ruckelfrei ab. Die Performance von Firefox ist klasse.

    Update 2:

    Die Verwirrung mit der Akkuleistung kommt wohl daher, daß das Netzteil eine Leistung von 33 Watt hat und der Akku eine Leistung von 38 Wattstunden. Das sind aber zwei Paar Schuhe.
    Der Blickwinkel des ansonsten schönen Displays ist nicht besonders berühmt. In horizontaler Richtung noch gut muß man in vertikaler Richtung schon auf direkter Höhe zum Display sitzen. Das Bild wird schnell bei entsprechender Bewegung unlesbar.
    Die kleinen Pins habe ich mit einem Tropfen Epoxidkleber drüber “entschärft”. Mal sehn, ob das hält.

    Es ist nunmal Tablettechnologie in einem Notebook mit 32 Bit Windows 8.1, 365 Tage Office inclusive, ein größeres Display ohne Touchfunktion, langer Akkulaufzeit und einer guten Tastatur und Trackpad. Das Ganze in einem ansprechenden Kunststoffgewand zu einem fairen Preis.

    Update 3:

    Nach zwei Wochen bleibt folgender Eindruck:

    Pro:
    - Preis, Verarbeitung, Design, Gewicht, kompakte Bauform, Tastatur und Touchpad
    - AKKULAUFZEIT!
    - Schnelles booten
    - CPU, Arbeitsspeicher und Flashspeicherperformance für “Normaluser” mehr als ausreichend
    - Gute WLAN Verbindung

    Kontra:
    - Der Flashspeicher ist zu klein. Man muß recht früh anfangen zu jonglieren, z.B. Apps eines Apple Gerätes sichern.
    - Die verbaute MicroSD Einheit ist langsam. So um 7 MB/s schreiben. Mein externer Kartenleser ist mit 9 MB/s sogar schneller.
    - Geringer Blickwinkel des Displays…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Cbrmx says

    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Unschlagbar für den nicht Gamer/Poweruser völlig ausreichend, 30. November 2014
    Rezension bezieht sich auf: ASUS EeeBook X205TA FD015BS – Atom Z3735F / 1.33 GHz – Windows 8.1 mit Bing 32-Bit, 90NL0732-M02870
    Tolles Gerät bin insgesamt sehr zufrieden, gerade zu dem Preis Super ! Schicke Optik, federleicht, für den Preis tolles Display (leider glänzend), große angenehm zu bedienende Tastatur und ungewohnt großes Touchpad (maustasten etwas schwergängig). Der 4 Kern Atom Prozzi Z3735 taktet dank Turbo unter Last auf bis zu 1,83 Ghz.
    Die 2GB Arbeitsspeicher hören sich zwar wenig an, sind aber dank win 8.1 nicht das Problem da unter normalen Umständen nur 600 – 900 MB RAM belegt sind.

    Habe das Gerät erst wenige Tage und viel installiert ,eben rechenintensive Einrichtungsarbeiten ,und schätze der Akku (Der Akku hat 38 Wh ) hat ca 8 Stunden gehalten. Grob 10% Akkuverbrauch pro Stunde. Bei normaler Nutzung denke ich sind schon 10 oder mehr Stunden drin wenn man nicht ständig auf sehr CPU lastigen Adobe Flash Seiten surft.
    Das Gerät läuft deutlich flüssiger als ich es aufgrund der eMMC (max Leserate gemessen HDTune 99,6 MB/s Average über 90MB/s) erwartet hätte, kein Vergleich zu meinem alten Netbook. (auf dem winXP trotz echter ssd wohl auch wegen dem langsamen alten N270 Atom Prozzi überhaupt keinen Spaß machte). Das Gerät bootet auch dank Win8.1 in ca 10 Sekunden zum Windows-Anmeldescreen, erstaunlicherweise geht das schneller als bei meinem Desktop mit echter SSD und Intel i5 Quad Core (Welcher wohl die 10 fache Leistung hat…)aber eben nur Windows 7.

    Zum Thema schlechte Browser-Performance bzw zäher Seitenaufbau kann ich sagen:
    Wenn man Internetseiten öffnet die viel Flash Inhalt (CPU Auslastung dann bei ca 60% bei 1,6 – 1,8 Ghz) haben dauert der Seitenaufbau zugegebenermaßen schon ein paar Sekunden. Normale Seiten werden aber sehr flott geladen. Im Vergleich zu meinem alten Netbook Baujahr 2008 mit Atom N270 (Single Core mit HT) eine deutliche Verbesserung in jeder Hinsicht. Akku und Display viel größer CPU auch deutlich schneller (laut Benchmark Multithreaded ca 3x so flott wie N270). Man muß eben bedenken das es sich um eine auf extremes Stromsparen getrimmte CPU handelt welche natürlich kein Vergleich zu einem Intel Core i5 oder besser ist.

    Leider habe ich es bis jetzt, trotz diverser Versuche, noch nicht geschafft ein Backup Programm zum booten zu bewegen um außerhalb von Windows ein Backup zu erstellen.
    Das exotische 32bit UEfi ärgert mich da doch etwas… Bei funktionierten Vorschlägen gerne melden :-)

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Sonne25 says

    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Für das Geld unschlagbar !!! Top Netbook, 21. Januar 2015
    Von 
    Sonne25 (Deutschland) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (REAL NAME)
      

    Rezension bezieht sich auf: ASUS EeeBook X205TA FD015BS – Atom Z3735F / 1.33 GHz – Windows 8.1 mit Bing 32-Bit, 90NL0732-M02870
    Habe das Book jetzt seid ein Paar Tagen und muss sagen, es ist für den Preis unschlagbar !!!!
    Super Performance – tolle Display – Super Tastatur – Gewicht Top 950 gr. auch ein Wert der für ein Netbook spitze ist. Man muss halt einfach wissen was man will !!! Zum Filme schauen Office Anwendungen und im Netz stöbern alles bestens, gibt es auch nichts vergleichbares zu diesen Preis. Aber mehr sollte man auch nicht erwarten.
    Der Speicher ist sehr gering kann aber durch USB Stick oder Micro SD erweitert werden. Touchpad ist klasse
    fast so groß wie bei meinem Mac Air und auch komplette Gestensteuerung. Bis jetzt habe ich kein Netbook gesehen
    das es so gut kann. ( Ausser Mac Air 11zoll ist aber auch eine andere Liga ).
    So warum habe ich mich dafür entschieden !! ganz einfach !! der Preis ist für die Leistung die es bringt unschlagbar.
    Gut Windows 8 ist schon etwas gewöhnungsbedürftig aber nach einer gewissen Zeit klappt das auch.
    Ich komme aus der Mac Welt aber wieso sollte ich für ein Netbook wenn ich weiss was ich damit machen will
    799 bezahlen wenn ich fast das gleiche für 218.- haben kann. Hier siegt die Vernunft.
    Von mir mehr wie eine Kaufempfehlung schade es gibt keinen 6 Stern, den hätte es auch noch verdient.
    Asus da habt Ihr was gezaubert.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>