Samsung ATIV Book 9 Plus NP940X3G-K03 32cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Win8Pro), schwarz

Samsung ATIV Book 9 Plus NP940X3G-K03 32cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Win8Pro), schwarz

  • Prozessor: Intel Core i5-4200U (1,6 GHz, mit Turbo-Boost bis zu 2,6 GHz 3MB Smart-Cache)
  • Besonderheiten: LED-Display, 720p HD-Webcam, MicroHDMI-Schnittstelle, Win8 Pro
  • Akku: 11 Stunden Akkulaufzeit, 4 Zellen Akku / 55,5 Watt
  • 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Samsung ATIV Book 9 Plus 940X3G K03 Notebook schwarz

Nur für Schüler, Studenten und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen. Preis nur gültig bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

Komponenten:

- 33,78cm (13.3″) QHD+ Multitouchdisplay, glänzend (3200×1800)

- Intel Core i5-4200U 1.60GHz (3MB Cache; Intel Turbo Boost bis 2.60GHz)

- 4 GB DDR3-RAM 1600MHz (4GB OnBoard)

- 128 GB Solid State Drive

- Intel HD 4400 Graphics (Shared Memory)

- kein optisches Laufwerk!

- Wireless LAN 802.11 a/b/g/n

- 10/100/1000 Mbit Ethernet

- Bluetooth 4.0

- HD Webcam

- SoundAlive Audio

- TPM 1.2

- Samsung Side Sync

- 3-in-1 Cardreader (SD/SDHC/SDXC)

- QWERTZ-Inseltastatur mit Hintergrundbeleuchtung

- Im Lieferumfang: Ethernet-Adapter

- 4 Zellen Li-Ion Akku

- Gewicht: ca. 1,30 kg

- Maße: 319,6 x 222,4 x 13,6 mm

Anschlüsse:

- 2 x USB 3.0

- 1 x Micro-HDMI

- 1 x Line-Out/In Combo

- 1 x Ethernet (über Adapter)

- 1 x Cardreader

Software:

- Microsoft Windows 8 Pro 64bit

Garantie:

- 2 Jahre Herstellergarantie

UVP-Preis in Euro: EUR 1.499,00

Angebots-Preis: EUR 1.449,00

Comments

  1. E. Raschke says

    32 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Traumhafte Hardware – Grauenhafte Software – UPDATE: Erstes Problem ist behoben, siehe Änderungen am Rezensionsende, 8. Dezember 2013
    Rezension bezieht sich auf: Samsung ATIV Book 9 Plus NP940X3G-K03 32cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Win8Pro), schwarz (Personal Computers)

    Ich habe das baugleiche US-Modell gekauft und muss leider vom Kauf abraten. Leider, weil es eigentlich ein Gerät mit dem Potenzial zum perfekten Notebook ist. Das Display ist traumhaft, die Verarbeitung erstklassig, es ist schnell und leise, läuft lange und die Lautsprecher liefern einen für Laptopverhältnisse fantastischen Sound.

    Wenn da nicht die Software wäre. Und die Art, wie Samsung seine Kunden behandelt. Das erste, was einem auffällt, ist die erstaunliche Fülle an Bündelsoftware. Das ist ja eigentlich ein Phänomen der Einstiegsklasse. Man bekommt das Gerät günstig – auch weil der Hersteller mit der Bündelung (=dick aufgetragener Werbung) ein wenig Zusatzeinnahmen erzielt. Hier handelt es sich aber um ein Prämiumgerät und in dem Zusammenhang lässt es einen unangenehmen Rückschluss zu: Die Gier auf der Herstellerseite war größer als das Bedürfnis nach Kundenzufriedenheit.

    Eigentlich kein grosses Ding, ich bin einigermassen versiert im Umgang mit Computern. Nach dem Kauf installiert man ein sauberes System, spielt die Treiber ein und alles ist gut. Nicht in diesem Fall! Denn Samsungs und Microsofts kundenfeindliche Politik machen eine saubere Re-Installation fast unmöglich. Microsoft bietet im Gegensatz zu allen vorangegangenen Windows-Versionen keine Installationsmedien von Windows 8/8.1 an (auch kein ISO-Download) – ausser man kauft nochmal – oder ist MSDN/Technet Kunde. Und Samsung hat einfach mal beschlossen, dass der Kunde keine Treiber zum Download bekommt. Stattdessen gibt es das wundervolle SW-Update Tool – und das installiert nicht nur die Treiber, sondern auch den ganzen gebündelten Schrott, den man mit der Neuinstallation loswerden wollte. Andere Hersteller würden sich sowas nicht einmal im Einstiegssegment trauen.

    Der ganze Aufwand lohnt sich übrigens kaum, denn auch in Sachen Treiber besteht noch reichlich Luft nach oben:
    - Die automatische Dimmung des Bildschirms ist derzeit eher “Disko für Arme” – das Display flackert fröhlich vor sich hin. Anständig arbeiten kann man auf dem Gerät erst, wenn man die abstellt.
    - Wenn man auf Batteriebetrieb umstellt wird aus der Farbe gelb auf dem Bildschirm ein widerlich grüngelber Farbton. UPDATE: DIESES PROBLEM IST BEHOBEN. SIEHE UNTEN.
    - Das Highlight bisher: Von jetzt auf gleich verschwand der Mauszeiger vom Bildschirm. Er war noch da – nur unsichtbar. Irgendwie hat der Treiber des Touchpads entschieden, sowohl die Eingabe selbst wie auch den Zeiger abzustellen. Und nein, ich bin nicht aus Versehen auf eine Taste gekommen, die ein solches Verhalten auslöst. Die “Touchpad-disable”-Funktion blieb nach dem Auftreten des Fehlers funktionslos (war ja auch schon ausgeschaltet). Was half: Das Deinstallieren der Treiber (Mauszeiger erschien wieder) und die anschliessende Neuinstallation. Der unbedarfte Käufer wird das Gerät wohl eher einschicken…
    - viele weitere kleine Ärgerlichkeiten (wie zum Beispiel, dass die heller-dunkler Schnelltasten nicht funktionieren, da sie anscheinend ein eingeschaltetes – ebenfalls nicht funktionierendes Dimmer-System voraussetzen)

    Und wenn man beim Samsung-Support anfragt, bekommt man die übliche vorgestanzte Wortkost zurück: Ob man alle Updates eingespielt hat (hat man – vor und nach dem Update auf Win8.1)? Nein, sorry, man habe nicht vor, die Treiber zum Download anzubieten. Man könne das Modell ja gerne kostenpflichtig einschicken. Und überhaupt tue es Samsung ja so leid. Tun könne man da aber jetzt nichts.

    Das Notebook ist mit dem Fehlerbild schon seit Wochen auf dem Markt. Treiberupdates gab es aber nur im Zusammenhang mit dem Win8.1 Update – und die Fehler waren auch danach vorhanden.

    Ich hasse Apple – aber wenn die ein MacBook Pro oder MacBook Air (das ist nun mal die Konkurrenz des Ativ Book 9 Plus) mit derartigen Fehlern auf den Markt brächten, dann würden sie mit Wut und Häme überschüttet. Und sie würden sich bemühen, die Probleme zu beheben. Samsung dagegen ist die Kundenzufriedenheit schon vor dem Verkauf relativ egal. Microsoft übrigens auch. Deshalb ist der Lizenzschlüssel zu diesem Gerät übrigens auch schön im Bios des Geräts verankert. Was heißt: Geht das Gerät kaputt, ist auch die Windowslizenz weg. Das es in diesem Zusammenhang keinen Sinn ergibt, OEM-Kunden den Download eines Installationsmediums zu verweigern, ist offensichtlich. Man tut es trotzdem. Wie in alten MS-Gängel-Zeiten…

    Alles sehr schade, denn dieses Modell hätte, wenn der Hersteller statt Profitmaximierung die Kundenzufriedenheit im Auge gehabt hätte, so etwas wie ein “MacBook Pro-Killer” werden können. In der jetzigen Form killt es nur eines: Die gute Stimmung beim…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Olaf Kaminski says

    9 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Gerade noch ausreichend, 15. November 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung ATIV Book 9 Plus NP940X3G-K03 32cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Win8Pro), schwarz (Personal Computers)
    1. Wie schon bekannt, war die Verpackung durchnässt.
    2. Einer von zwei Ventilatoren im Gerät verursacht Schleifgeräusche.
    3. Der Einbau einer größeren SSD (Solid State Disk / Festplatte) ist nicht möglich, da das OS auf der ursprünglichen SSD gespeichert ist und nicht als DVD beiliegt.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Urbanschitz Lukas says

    0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Gutes Ultrabook, 28. April 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung ATIV Book 9 Plus NP940X3G-K03 32cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Win8Pro), schwarz (Personal Computers)
    Wollte mir nachdem mein alter PC kaputt geworden ist etwas gutes gönnen. Leider ist der Laptop erst seit ca. 1 Monat in Betrieb, kann aber bis jetzt nicht über Probleme berichten.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>