Test: Sony VAIO Pro SVP1321S1EBI 33,8 cm (13,3 Zoll matt) Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6Ghz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4400, NFC, Win 8) schwarz

Sony VAIO Pro SVP1321S1EBI 33,8 cm (13,3 Zoll matt) Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6Ghz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4400, NFC, Win 8) schwarz

  • Prozessor: Intel Core i5-4200U (1,6Ghz, 4GB RAM, 128GB SSD)
  • Auflösung: 33,8 cm (13,3 Zoll )
  • Intel HD 4400, NFC, Win 8 (kostenloses Upgrade auf 8.1 möglich)
  • Akku: Lithium-Polymer-Akku
  • Lieferumfang: Sony VAIO Pro SVP1321S1EBI schwarz, Akku, Netzteil

Das leichte Ultrabook von Sony

  • Extrem leichtes, edles und flaches Carbon-Chassis mit Aluminium-Handballenauflage
  • Mit dem Solid State Drive schnelle Windows- und Programmstarts
  • Höchster Bedienungskomfort durch das TRILUMINOS-Display und beleuchtete Isolation Keyboard
  • Die neueste Intel-Technik und das intelligente Akkukonzept sorgen für lange Laufzeiten
  • Erweiterte Sicherheit der Daten mit Intel Anti-Theft-Technik
  • Bild- und Videobearbeitung mit PlayMemories Home und VAIO Movie Creator
  • Eigene Windows 8-Apps für Filme, Musik, Fotos, Heimnetzwerk und soziale Netzwerke

Komponenten:

- 33,7cm (13.3″) Full HD TRILUMINOS IPS LED Display, entspiegelt (1920×1080)

- Intel Core i5-4200U 1.60GHz (3MB Cache; Intel Turbo Boost bis 2.60GHz)

- 4 GB DDR3-RAM (4GB OnBoard)

- 128 GB Solid State Drive

- Intel HD 4400 Graphics (Shared Memory)

- kein optisches Laufwerk!

- Wireless LAN 802.11 a/b/g/n

- Bluetooth 4.0 + HS

- HD “Exmor” Webcam und internes Mikrofon

- S-Force Front Surround 3D, ClearAudio+

- NFC-Funktion

- beleuchtete QWERTZ-Tastatur

- 3-in-1 Cardreader (SD/SDHC/SDXC)

- Li-Polymer Akku; Laufzeit bis zu 8h, anwendungsabhängig

- Gewicht: ca. 940 g

- Maße: 322 x 216 x 11,3-15,8 mm

Anschlüsse:

- 1 x USB 3.0

- 1 x Powered USB 3.0

- 1 x HDMI

- 1 x Line-Out

- 1 x Cardreader

Software:

- Microsoft Windows 8 64

Garantie:

- 2 Jahre Herstellergarantie

UVP-Preis in Euro: EUR 999,00

Angebots-Preis: EUR 1.199,00

Sony VAIO SVF1521A7EB 39,5 cm (15,5 Zoll) Notebook (Intel Pentium 2117U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, DVD, Win 8) schwarz

  • Ein schlankes 15″ Zoll Notebook mit leistungsstarkem Sound und sattem Bass
  • Laden von USB-Geräten an der USB-Schnittstelle auch im heruntergefahrenen Zustand
  • Schnelle Verbindung mit NFC-fähigen Kopfhörern mit nur einer Berührung
  • Eigene Windows 8-Apps für Filme, Musik, Fotos, Heimnetzwerk und soziale Netzwerke

39,5cm (15.5″) VAIO Allround Design Notebook mit NFC und kraftvollem Sound

  • Satter Sound dank integriertem Subwoofer und ultimativen Sony-Sound-Technologien
  • einfache kabellose Vernetzung mit einer Berührung per NFC – One-Touch
  • Bild- und Videobearbeitung mit PlayMemories Home und VAIO Movie Creator
  • Laden von USB-Geräten an der USB-Schnittstelle auch im heruntergefahrenen Zustand
  • Eigene Windows 8-Apps für Filme, Musik, Fotos, Heimnetzwerk und soziale Netzwerke
  • Komponenten:

    - 39,5cm (15.5″) HD VAIO Display (1366×768)

    - Intel Pentium 2117U 1.80GHz (2MB Cache)

    - 4 GB DDR3-RAM

    - 500 GB SATA Festplatte 5400 U/min

    - Intel HD Graphics (Shared Memory)

    - DVD Double Layer Super Multi Laufwerk

    - Wireless LAN 802.11 b/g/n

    - 10/100/1000 Mbit Ethernet

    - Bluetooth 4.0 + HS

    - HD “Exmor R” Webcam und internes Mikrofon

    - S-Force Front Surround 3D-Sound, ClearAudio+

    - Stereo-Lautsprecher mit Subwoofer

    - NFC-Funktion

    - 3-in-1 Cardreader (SD/SDHC/SDXC)

    - QWERTZ-Tastatur mit Nummernblock

    - Li-Ion Akku

    - Gewicht: ca. 2,50 kg

    - Maße: 380,3 x 260,8 x 25,1 mm

    Anschlüsse:

    - 1 x USB 3.0

    - 1 x Powered USB 3.0

    - 2 x USB 2.0

    - 1 x HDMI

    - 1 x Line-Out

    - 1 x Line-In

    - 1 x Ethernet

    - 1 x Cardreader

    Software:

    - Microsoft Windows 8 64bit

    Garantie:

    - 2 Jahre Herstellergarantie

    UVP-Preis in Euro: EUR 479,00

    Angebots-Preis: EUR 529,00

    Mehr Sony Notebook Produkte

Comments

  1. Matze says

    21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Leider zu viele Mängel für meinen Geschmack., 19. Januar 2014
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich habe mir nach langer Überlegung das Vaio Pro 13 in der Core i3 und 128gb SSD Variante bestellt. Ich hatte es des öfteren im Media Markt gesehen und war vom Design und dem Gewicht begeistert. Leider ging das Ultrabook gestern zurück.

    Das Positive jedoch zuerst:

    + Das Vaio pro 13 ist an sich wirklich gut ausgestattet mit einem atemberaubend guten Full HD Display und knackigen Farben.
    + Das Design des Notebooks lässt keine Wünsche übrig und zudem ist es wirklich unglaublich leicht.
    + Zwar hatte ich das Vaio Pro 13 nicht lange jedoch ist die Akkulaufzeit wirklich sehr gut und hielt etwa 7h durch beim normalen Internet und Office Betrieb.
    + Das Ultrabook fährt sehr shcnell hoch und arbeitet sehr performant.

    Nun die bereits nach kurzer Zeit aufgefallenen Negativpunkte:

    - Der Lüfter fährt sehr schnell und sehr laut hoch wenn das Ultrabook ein bisschen was zu tun bekommt. Bei mir reichte bereits ein Full HD Video aus und es wurde ordentlich laut. Noch schlimmer war es bei Spielen.
    - Die bereits bekannten W-Lan Probleme traten auch bei mir auf, jedoch anscheinend in einer verschärften Verion. Selbst direkt neben dem W-Lan Router wurde ich ständig wegen mangelndem Empfang aus dem Netz geschmissen.
    - Nach sehr kurzer Zeit, trat zudem der Fehler auf, dass sich die Displayhelligkeit immer auf voller Helligkeit befand. Auch das herunterdrehen half nix, da es sich sofort wieder voll aufdrehte. Nach einiger Recherche im Internet merkte ich, dass auch andere Nutzer dieses Problem hatten.
    - Das Touchpad wirkte etwas klapprig und nicht sonderlich fest. Im längeren Gebrauch könte sich diese Eigenschaft verstärken.

    Neutrale Punkte:

    +/- Die verbaute SSD Festplatte ist mit 128GB natürlich relativ klein und das sollte man sich auch vor Augen führen. Auch vor Augen führen sollte man sich, dass bei der Nutzung keine 128Gb wegen des Betriebssystems zur Verfügung stehen. Bei mir waren es gerade mal noch rund 70Gb. Das hatte mich schon sehr schockiert. 70Gb sind dann doch etwas zu wenig. Wer sich allerdings damit arrangieren kann, bekommt hier eine schnelle SSD.

    +/- Auch wenn das Design sehr schick und hochwertig wirkt, muss man sich doch etwas vor den Kanten des Notebooks in acht nehmen. Bei mir waren die Ecken sehr schwarfkantig.

    Natürlich sind die von mir gezeigten Kritikpunkte nicht bei jedem vorhanden und klar manche Punkte sind Ansichtssache, jedoch bin ich bei diesem Preis nicht wirklich bereit Kompromisse einzugehen und daher habe ich das Notebook zurück geschickt.

    Eine Kaufempfehlung würde ich daher nicht geben.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. H. Fischer says

    14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    * * * …Immer-dabei–PC… * * *, 25. Dezember 2013
    Rezension bezieht sich auf: Sony VAIO Pro SVP1321S1EBI 33,8 cm (13,3 Zoll matt) Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6Ghz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4400, NFC, Win 8) schwarz (Personal Computers)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Die Rezension bezieht sich auf: Sony VAIO Pro SVP1321S1EBI

    POSITIV
    *******
    +++ sehr gutes Display -auch bei Sonneneinstrahlung brauchbar, sehr weiter Betrachtungswinkel
    +++ extreme schnelle Boot-Zeit -dank SSD und Win8
    ++ gute aktuelle Ausstattung: NFC, Bluetooth 4.0, USB 3.0, SD-Kartenleser
    ++ beleuchtete Tastatur -Tasten nicht zu eng -angenehm
    ++ Intel-Prozessor mit Turbo-Funktion (2×2,6 GHZ) -reicht für fast alles
    + USB-Ladefunktion am Netzteil
    + beim Aufklappen wird die Tastatur leicht schräg gestellt
    + Carbon-Verbundstoff -stabil, leicht -nicht ganz so edel wie Aluminium
    + Alu-Handballenauflage vor der Tastatur -schick
    + Akku hält bei mir ca. 5 Stunden (Surfen, Office) -ohne alle möglichen Energiesparfunktionen aktiviert zu haben
    + Akku lädt schnell
    + integrierte Grafik-Einheit Intel HD 4400 taugt zumindest für ältere und anspruchslosere Spiele
    + guter Sound für ein Ultrabook -Bass sollte man jedoch nicht erwarten -auch nicht ansatzweise

    NEGATIV
    *******
    - 128 GB-SSD fest verbaut -Tribut an die Größe
    - 4 GB-RAM fest verbaut – Tribut an die Größe
    - kein optisches Laufwerk – Tribut an die Größe
    - kein LAN-Schluss -Tribut an…..
    - McAffee muss nach einem Monat verlängert werden -der Preis hierfür ordentlich
    Folge: McAffee wird ersetzt

    SONSTIGES
    *********
    - diese Ausführung ist OHNE Touchscreen!
    - ein WLAN-n-Router liegt dieser Ausführung nicht bei
    o ein Teil der SSD ist versteckt und dient als System-Backup (keine DVD dabei)
    + mit meinem Netzwerkdrucker hat sich das VAIO Pro ohne mein Zutun verbunden -danke!

    Bei den ersten Inbetriebnahmen meldete sich der Lüfter ständig und deutlich. Dieses Verhalten hat sich schnell gegeben. Jetzt meldet er sich nur noch selten und dies recht verhalten. Auch wird das Ultrabook nur noch selten wärmer. Der ständige Wechsel heller/dunkler des Displays war nach ein paar Einstellungs-Modifikationen weg.

    Habe keinerlei WLAN-Probleme -obwohl ich das Ultrabook an mehreren WLAN-Punkten betreibe, die teilweise zur selben Zeit in Reichweite sind.

    Probleme? Bisher hat sich das VAIO Pro vier-/fünfmal merkwürdig verhalten. So z. B. war gestern der Akku ohne ersichtlichen Grund komplett entleert oder es wacht mal aus dem Energiesparmodus nicht auf oder die Bluetooth-Verbindung ist einfach mal weg (dringend nach Win 8.1-Update über Vario Care die Treiber aktualisieren).

    FAZIT: Seit ich das SONY VAIO Pro habe, nutze ich mein iPad kaum noch. In Verbindung mit einer Bluetooth-Maus ist das Handling genial schnell. Das Surfen geht einfach schneller als mit dem iPad -auch mobil, wenn das iPad als Hotspot dient! Überlege den Verkauf des iPad :-)

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. TotoundCo says

    25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Klein aber fein! Genau das was ich wollte., 28. November 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Ich will garnicht so viel schreiben…..aber etwas schon :-)

    Habe bei den CyberMonday zugeschlagen, da es für meine Wünsche genau das Richtige ist. Nicht zu klein und schön leicht, da ich bisher knapp 4Kg Laptop mit mir rumgeschleppt habe. Die Angebote auf der Sonyseite mit doppelt Speicher (RAM+SSD) wäre etwa 150€ teurer gewesen und für mich nicht notwendig. Mit knapp 1Kg ist es auch zum Surfen auf dem Sofa daheim gut geeignet.

    Nun aber los….

    Verpackung:
    Netter Karton und das Gerät liegt in feinstem Stoff….mal etwas anders wie die meisten Herstellern.
    Zwischen Display und Tastatur liegt ein Tuch.

    Erste Schritte mit dem Gerät:
    Die erste Einrichtung war, wie auch nicht anders zu erwarten, kinderleicht. Sie dauert natürlich lang, da etliches an Updates aus dem INet zu laden ist. Das Update auf 8.1 habe ich noch nicht gemacht, da ich bisher nicht weiss ob das Grafiktreiberproblem schon gelöst wurde.
    WLAN einrichten lief auf Anhieb ohne Probleme. Das in einigen Foren angesprochene Problem mit der WLAN Qualität bzw. mit Verbindungsabbrüchen kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir läuft es zumindest prima.
    Das Lüftergeräusch wurde auch von einigen Leuten in diversen Foren bemängelt….also ich kann das Ganze nicht nachvollziehen, da das Lüftergeräusch aus meine Sicht recht leise ist.
    Die Tastatur ist recht angenehm zu benutzen und mit der Gestenfunktion des Touchpads komme ich auch so langsam klar :-)

    Display:
    Ich muss schon sagen einfach toll. Sehr guter Betrachtungswinkel und die Videoqualität bei HD Filmen ist genial. Für unterwegs ist das 13,3 Zoll Display (IPS) meiner Meinung nach echt super, da ich ja keine 2m vom Gerät weg sitze.

    Akku:
    Ich habe die Zeit nicht genau gestoppt aber ich denke mit WLAN und Surferei komme ich auf etwa 5-6h Laufzeit.
    Aufgeladen habe ich den Akku von 20% – voll in etwa 1h 45min

    Leistung:
    Der reguläre Start aus dem Energiesparmodus geht recht fix….keine Zeit um die Tasse Kaffee vom Tisch zu nehmen und einen Schluck zu trinken :-) Der Start aus dem ausgeschalteten Zustand dauert auch nur gefühlte 3-5 Sekunden. Also ist herunterfahren wirklich kein Problem.
    Ja es ist ein Ultrabook und kein Gamingnotebook. Das sollte jedem bewusst sein der dieses Gerät kauft. Trotzdem habe ich mal mein WOW rausgekramt und gestartet. Grafisch ist nix auszusetzen und auf niedrigster Einstellung mit aktivem Virenkomplettscan im Hintergrund waren es etwa 60FPS. 36FPS in der nächst höheren Stufe. Also für Rollenspiele und Strategiespiele dürfte das Teil völlig reichen, wenn man sich zu den Gelegenheitspieler zählt und mit durchschnittlicher Spielegrafik auskommt. Übrigens war das Ganze im Akkubetrieb. Mit Netzteil und ohne Stromsparfunktionen ist noch was mehr drin denke ich mal.
    Die Festplatte hat genug Speicher für ein mobiles Gerät und wem es nicht reicht, der kann ja einen USB Stick oder eine externe Speicherlösung dazulegen.
    Zum surfen auf dem Sofa will ich noch anmerken, dass die Temperatur des Gerätes auf dem Schoß nicht zu hoch wird. Es wird warm aber nicht heiss. Aber das haben ja auch einige Tests schon im Netz gezeigt.

    Fazit:

    Ich bereue die Entscheidung nicht. Für meine Bedüfnisse ist dieses Gerät mehr als geeignet.
    Es ist schick, leicht, ohne Touch und ist gut ausgestattet. Für die 799€ dürfte es schwer werden derzeit etwas vergleichbares zu finden. Zumindest wenn man so wie ich den Wert vor allem auch auf Display, Gewicht und ein bisschen Design legt.

    Ergänzung vom 06.12.2013:
    Ich habe nun das Update auf Windows 8.1 gemacht und kann bestätigen, dass es keinerlei Probleme mit dem Update gibt.
    Für alle die es interessiert. Ich habe über STEAM “Dragon Age Origins” und “Skyrim” installiert. Beide Spiele sind durchaus spielbar aber natürlich nicht in super hoher Auflösung. Damit zeigt sich jedoch, dass generell das Spielen mit diesem Gerät funktioniert nur muss man Abstriche bei der Grafikqualität machen.

    Ergänzung 10.12.2013:
    Auf Grund der Nachfrage habe ich das WLAN gestet. Das Ergebnis ist nicht gut fürs VAIO. Bei vollem bzw. fast vollem Empfang ist alles prima, jedoch ist bei schlechtem Empfang mit dem Gerät kein Blumentopf zu gewinnen. Die entsprechenden Messungen sind im Kommentar drin. Zwar stört micht das nicht so sehr, jedoch ist dies ein entscheidender Punkt für eine Abwertung, da ultramobil mit so schlechten Werten bei ungünstigen Empfangsverhältnissen schon mal schnell zu Frust führen können. Hier ist eindeutig Verbesserungspotential für Sony in einem sehr entscheidenden Kriterium…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>