GoPro Actionkamera Hero3+ Black Edition Outdoor

GoPro Actionkamera Hero3+ Black Edition Outdoor

  • 20 % kleiner und leichter als die bisherigen Modelle
  • Weitwinkel-Perspektive dank SuperView
  • 33 % verbesserte Bildschärfe
  • 30% längere Akkulaufzeit, 4x schnelleres WiFi
  • Auto Low Light-Modus für starke Bilder bei schwachem Licht

Aufnehmen und Teilen deiner bedeutendsten Erfahrungen im Leben – das machst du am besten mit deiner GoPro HERO3+ Black Edition. Sie ist 20 % kleiner und leichter als ihr Vorgänger – die bestverkaufte Actionkamera. Sie liefert verbesserte Bildqualität und leistungsstarke neue Funktionen, die auf Vielseitigkeit und Bedienungskomfort ausgerichtet sind.

SuperView ist ein neuer Aufnahmemodus der die weltweit beeindruckendsten 150° Weitwinkelperspektiven aufnimmt, während der automatische Schwachlichtmodus die Bildrate intelligent den Lichtverhältnissen anpasst und so atemberaubende Momente bei Schwachlicht aufzeichnet. In Kombination mit einer 30 % längeren Akkulaufzeit, einem 4 Mal schnelleren Wi-Fi und einer noch schärferen Linse, ist die GoPro HERO3+ die derzeit weitestentwickelte GoPro.

Im Lieferumfang enthalten:
- HERO3+ Black Edition Kamera
- 1 wasserdichtes Kameragehäuse (bis 40m)
- Wi-Fi Remote Fernbedienung
- 1 Adapterfuß
- 1 Schnellverschluss in J-Ausführung
- 1 gerade 3M Klebebefestigung
- 1 gebogene 3M Klebebefestigung
- 1 Drei-Weg Gelenkausleger
- Befestigungszubehör
- 1 aufladbarer Ion Akku

Gerätetyp: Digitalkamera
Zusatzinformation: Mini USB Kabel (Datentransfer und Ladekabel), neue Über-/Unterwasserlinse KEIN DIVE HOUSING NÖTIG, wasserdichtes Kameragehäuse aus Polycarbonat (bis zu 40 m), aufladbarer 1180 mAh Lithium-Ion Akku, Lithium-Ion Akku mit Akkuheizung für Höchstleistung auch bei tiefen Temperaturen, Lithium-Ion Akku mit Stand By Mode ( bis zu 7 Stunden), nochmals verbesserte Schwachlichtperformance gegenüber der HD HERO3+ SILVER Edition, 12 Megapixel HD HERO3 Kamera mit einstellbarem Aufnahmewinkel, 20 % leichter und dünner als die HERO3 Black, Auflösung: 960/100 fps; 720/120, 100, 60, 50 / 100, 60, 50, 48 fps; WVGA/240 fps, je nach Auflösung sind Videos mit bis zu 240 Bilder/Sek. möglich, inkl. wasserdichter Wi…

UVP-Preis in Euro: EUR 449,95

Angebots-Preis: EUR 328,00

Finden Sie weitere Windows Vista Produkte

Comments

  1. MacAl "ElDuderino" says

    157 von 168 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Vorsicht Kundenservice!, 24. Februar 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: GoPro Actionkamera Hero3+ Black Edition Outdoor (Elektronik)

    Vielleicht hatte ich einfach doppeltes Pech, mag sein. Die Erfahrungen mit dem GoPro “Kundendienst” jedoch sind dermaßen verheerend, dass es zu einer Rezension reichen sollte.
    Das erste Exemplar aus 11/2013 hatte den bekannten Fokusfehler sowie Einschlüsse im Objektiv. Amazon Retoure war der erste Schritt. Einen Tag später dann eine Info Mail vom Amazon Customer Service, dass der von mir geschilderte Retourengrund bekannt sei, man empfehle mir, GoPro direkt zu kontaktieren. Tip an das CS: bei der Diskrepanz zwischen Amazon und GoPro Service Level sollte man diesen Eintrag evtl. überarbeiten.
    Ein erster Anruf bei GoPro erfolgte, die burschikose Antwort lautete: alles Quatsch, es gibt keinen Serienfehler, der CS Mitarbeiter habe eine Cam aus 09/2013, alles Stimmungsmache. Ich solle Bilder einschicken, damit der Defekt verifiziert werden könne. Gesagt getan. Es hat über eine Woche gedauert, bis nach mehrmaligem Nachfragen endlich die Antwort kam, ja meine Kamera sei defekt und würde von DHL abgeholt werden. Das war ein Pluspunkt.
    Danach wieder eine Woche Schweigen im Walde, eine Nachverfolgung der Bearbeitung sei nicht möglich.
    Als dann letzte Woche endlich (kommentarlos) eine Ersatzkamera bei mir angekommen ist, war die Freude erst groß. Dann gesehen, dass man mir ein 10/2013er Exemplar zukommen hat lassen. Wieder waren – wenn auch kleinere – Einschlüsse im Objektiv vorhanden. Nun gut, ich wollte Testaufnahmen machen und was passierte? Die Kamera schaltete sich nach einer Sekunde Aufnahme automatisch ab. Beim Versuch, die Kamera zu laden, leuchtete die entsprechende rote LED ein paar Sekunden auf und dann ging sie aus. Mit unterschiedlichen Lademöglichkeiten und verschiedenen Original Akkus dasselbe Spiel. Die Tatsache, dass man eine anerkannt defekte Kamera mit einem weiteren Montagsmodell ersetzt, ist in dieser Preisklasse meiner Meinung nach einfach nicht akzeptabel. Es entsteht der Eindruck, dass solche Fälle als Kollateralschäden in Kauf genommen werden.
    Meine erneute Reklamation erfolgte vergangenen Donnerstag, seitdem wieder einmal keinerlei Reaktion von GoPro.
    Eine funktionierende GoPro ist sicherlich tip top, wohl dem der eine erwischt hat. Bei dem Risiko, bei Defekten vom Hersteller derart allein gelassen zu werden, kann ich den Kauf derzeit nicht empfehlen.

    Update 1 vom 25.2.2014: bis heute Mittag wieder keine Antwort auf meinen Fall. Ich rief bei der Hotline an und gab meine Fallnummer durch. Die Dame antwortete, dass äh ja ich seh schon ah ja, die Kollegin sei schon dran. Eine weiterführende Antwort war ihr nicht zu entlocken. Ich würde in Kürze eine Antwort auf meinen Fall bekommen. Nach zweimaligem Nachfragen dann: ja heute! (Hörbar genervt)
    Siehe da, 20 Minuten nach dem Telefonat kam tatsächlich eine Antwort und zwar Folgende. Die Kamera würde wohl deshalb nach einer Sekunde Filmaufnahme ausgehen, da die Speicherkarte voll sei. Anbei eine Beschreibung, wie man eine SD Karte formatiert. Zuvor mehrmals detaillierte Fehlerbeschreibungen, dass beispielsweise die Kamera die Akkus auch nach über 24 Stunden nicht lädt, wurden mit keinem Wort erwähnt.
    Nun ja, ich habe eine weitere Zusammenfassung der technischen Defekte als Antwort geschickt und bin gespannt wie es weitergeht. Ich fürchte, zu 5 Sternen wird es nicht reichen, sollte ich einmal eine einwandfrei funktionierende Cam in den Händen halten…

    Update 2 vom 3.3.2014: erneutes Telefonat nach nicht erfolgter Antwort auf Emails. Die GoPro Dame versuchte mir zu erklären, dass ich die Kamera nicht richtig laden würde. Meine Erklärungen, dass – egal welche Lademethode ich verwende – die Kamera die Akkus nicht lädt, führten dazu, dass ich mir anhören musste, ich würde mich doch nur rausreden. Uff. Es entstand ein richtiggehendes Streitgespräch und das mit dem Kundenservice des Marktführers. Ich musste relativ deutlich werden, bis mir endlich zugesagt wurde, die Kamera ein weiteres Mal zu tauschen. Man könne mir anscheinend nicht vermitteln, das der Fehler der Cam kein Fehler sei, daher würde man mir ausnahmsweise ein weiteres Mal entgegenkommen. Nun wurde also gestern die Oktober 2013er Cam erneut abgeholt. Sollte wider Erwarten ein GoPro Mitarbeiter hier mitlesen: so geht man nicht mit Kunden um.

    Update 3 vom 27.7.2014: nach weiteren zehn Tagen kam nun die zweite Austauschkamera an. Meinem ausdrücklichen Wunsch, ein in 2014 produziertes Modell zu bekommen war ich etwas “überrascht”, auf der Austausch Cam das Herstellungsdatum 09/2013 zu finden. Dann aber Entwarnung. Endlich funktioniert die Kamera so wie ich es mir gewünscht habe. Produziert scharfe Bilder und lässt sich korrekt laden. Übrigens mit genau denselben Kabeln und Laptops, die ich laut GoPro Dame mit…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Amazon Kunde "edriessen" says

    13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Kamera lässt sich nicht einschalten., 20. Mai 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: GoPro Actionkamera Hero3+ Black Edition Outdoor (Elektronik)
    Akku voll, Firmware ist Version 2.0: Wenn die Kamera ausgeschaltet ein paar Stunden liegt, lässt sie sich nicht mehr einschalten. Auf der Gopro Webseite ist beschrieben, was dann zu tun ist. Akku raus, SD Karte in der Kamera formatieren, Firmware drauf und los gehts. Allerdings bleibt der Fehler bestehen, so dass jedesmal vor Gebrauch der Akku rausgenommen und wieder reingesteckt werden muss. Was für ein rumgebastel – aber nicht zu dem Preis. Da erwarte ich die volle Funktion.
    Also wieder zurück und nach einem anderen Hersteller umsehen.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. TT says

    16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    2 Kameras bestellt, 2 mit Fokusproblemenn wieder zurückgeschickt, 20. Mai 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: GoPro Actionkamera Hero3+ Black Edition Outdoor (Elektronik)
    Habe 2 Kameras aus 12/2013 erhalten und beide hatten das in Foren bekannte Fokusproblem.
    Beide Kameras gingen wegen defekts zurück. Soetwas ist absolut unakzeptabel.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>