Windows 8.1 Pro OEM 64 Bit Vollversion

Windows 8.1 Pro OEM 64 Bit Vollversion

  • Windows 8.1 Pro OEM Vollversion 64 Bit

Ihr Betriebssystem als Pro-Version mit erweitertem Funktionsumfang

Erleben Sie die nächste Generation von Windows mit einer völlig neuen Benutzeroberfläche und für eine neue Generation von Geräten. Ob Desktop-PC, Notebook oder Tablet-PC- ab sofort ist die Bedienung auf allen Endgeräten gleich.

Das herkömmliche Windows Start-Menü wird durch eine anpassbare, skalierbare Kachel-Ansicht der installierten Apps ersetzt. Per Fingertipp und Touchdisplay oder mit Maus und Tastatur navigieren Sie durch die verschiedenen Apps.

Der Windows Store bietet eine große Auswahl interessanter und hilfreicher Apps. Viele Aufgaben können Sie jetzt einfacher und intuitiver erledigen.

Internet Explorer 10 wurde speziell für Windows 8-Geräte völlig neu entwickelt. Der Browser ist auf höchste Performance ausgelegt. Webseiten werden schneller und flüssiger dargestellt.

Weitere Vorteile von Windows 8 sind die erweiterten Sicherheits-Funktionen, der verbesserte Datenschutz und das effiziente Energiemanagement.

Entdecken Sie Windows völlig neu!

Der Statt-Preis EUR 279,99 ist Preis in Originalverpackung.

UVP-Preis in Euro: EUR 142,99

Angebots-Preis: EUR 103,00

Finden Sie weitere Windows 8 Produkte

Comments

  1. Michael Walsemann "Michael-San" says

    10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Aktualisiert, aber immer noch eine Baustelle, 8. November 2013
    Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Pro OEM 64 Bit Vollversion (DVD-ROM)

    Das Upgrade auf Windows 8.1 ist kostenlos für Nutzer von Windows 8. das ist zuvorkommend gegenüber Enthusiasten wie mich, die sich Windows 8 gekauft und trotz aller Probleme damit die neue Optik und Haptik als “Windows” akzeptiert haben. Ich werde diese Rezension schwerpunktmäßig ohne Vergleiche mit Windows 7 oder früheren Releases von Microsofts Betriebssystem schreiben, weil man Windows 8 trotz des (unglücklich gewählten) Namens nicht mehr mit früheren Revisionen von Windows vergleichen kann.

    Das Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1: 2 von 5 Sternen
    Wer Windows 8 hat, dem steht als einfachste Variante das Upgrade über den Windows Store zur Verfügung. Das Upgrade Packet auf Windows 8.1 steht jedoch unter Umständen erst dann zur Verfügung, wenn man seine Windows Updates auf den neuesten Stand gebracht hat. Dieses Problem habe ich an insgesamt zwei verschiedenen Computern bemerkt. Das Upgrade wollte und wollte zunächst nicht auftauchen. Problem Nummer Zwei: Sind bestimmte Programme installiert, kann es vorkommen, dass das Upgrade nicht installiert werden kann. Genau das Problem hatte auch ich. Im Internet fand ich dazu dutzende Anleitungen und Tools, die ich allesamt durchprobiert habe. Programme, die Systemeinstellungen überwachen (z. B. Virenscanner, Firewalls oder Defrag-Programme von Drittherstellern) und wegen denen ein Upgrade unmöglich wird, können manchmal nicht vollständig deinstalliert werden. Dann hilft nur noch eine Neuinstallation von Windows 8 mit anschließendem installieren der aktuellen Windows Updates – in einem Fall ganze 2.5 GB – und zu guter Letzt dem Upgrade mit einem Download von weiteren 3.2 GB. Auf anderen, frischen, aktualisierten Windows 8 Installationen funktionierte auch das Upgrade über den Windows Store einwandfrei und sogar größtenteils ohne Eingabeaufforderungen. Es ändert nichts an durchschnittlich 4-5 GB an Downloads pro Upgrade Vorgang! Zudem blieb – ohne genauere Information seitens der Upgrade Routine – in einem Backup Ordner die alte Windows 8 Installation erhalten und belegte als Datenleiche weitere 8GB Speicherplatz. Wer wenig Speicher auf seiner Festplatte zur Verfügung hat, dürfte sich darüber zu Recht aufregen, denn man kann es üblicher Weise nach Überprüfung der eigenen Dateien einfach so von der Festplatte löschen, weshalb eine Information darüber angebracht gewesen währe. Insgesamt ist das Upgrade nicht wirklich unkompliziert und mit jeder Menge Datenmüll verbunden.

    Neuinstallation und Update-Routine von Windows 8.1: 4 von 5 Sternen
    Für mich jedenfalls war dieser Vorgang so umständlich, dass ich mir an meinem Hauptrechner dann doch lieber ein ISO File von Windows 8.1 herunter geladen, auf DVD gebrannt und es davon installiert habe. Das ist im Endeffekt eine Neuinstallation, wie man sie beim Kauf von Windows 8.1 durchführen würde und einfacher ist es im Grunde nicht mehr möglich. Nachdem man gewählt hat, wo Windows 8.1 installiert werden soll, werden eigentlich während der Installation keine weiteren Fragen mehr an den Anwender gestellt. Es ist also beinahe Idiotensicher. Die Einrichtung der frischen Windows 8.1 Installation ist vergleichbar mit der Einrichtung eines Smartphones. Wer das Eine kann, kann auch das Andere. Wer möchte, kann die Einrichtung auf wenige Punkte reduzieren und ist mit wenigen Klicks fertig. Wer möchte, kann aber auch jede Kleinigkeit selbst festlegen. Das ist für Hobbydatenschützer ein dankenswertes Feature, weil man damit größtenteils das Nach Hause telefonieren von Windows 8 unterbinden oder zumindest einschränken kann. Ein Stern geht dennoch verloren, weil erst nach dem Installieren der aktuellen Windows Updates, die Updates für Windows 8 Apps im Windows Store angezeigt werden, wieder ohne Hinweis durch das Betriebssystem.

    Das Ändern der Systemsprache (nur Windows 8.1 Pro): 3 von 5 Sternen
    Das Ändern der Systemsprache erscheint im ersten Moment lächerlich einfach. Man geht in die PC Einstellungen und hat dort unter dem Punkt Zeit und Sprache die Möglichkeit, ein weiteres Sprachpacket herunter zu laden und als Standard fest zu legen. Das habe ich gemacht und die Sprache von englisch auf deutsch umgestellt. Nach einem Neustart schien alles erledigt. Allerdings fiel mir nach dem Sprachwechsel auf, dass die Apps der neuen Oberfläche zu großen Teilen in englischer Sprache blieben. Spaßeshalber habe ich die Apps deinstalliert und neu aus dem Windows Store herunter geladen und siehe da: Jetzt waren sie alle in deutscher Sprache. Ein paar wenige Apps kann man nicht deinstallieren, doch zum Glück sind die von der eingestellten Systemsprache abhängig und damit nach dem Wechsel automatisch auf deutsch vorhanden…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Anonymous says

    5.0 von 5 Sternen
    Windows 8.1 Pro, 25. Juni 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Pro OEM 64 Bit Vollversion (DVD-ROM)
    Hallo .bin von win 7 Pro 64Bit auf windows 8.1Pro 64Bit ungestiegen und siehe da hatt sich auf alle fälle gelohnt .Der Pc geht super schnell an als wie in win 7.den mit dem App store auch eine tolle sache .dachte vorher was soll man da mit aber nach einigen wochen muss ich sagen ist schon toll

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous says

    3.0 von 5 Sternen
    Windows 8.1 OEM 64 Bit Vollversion, 15. Juni 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Windows 8.1 Pro OEM 64 Bit Vollversion (DVD-ROM)
    Habe ein Noteboog von Medion mit Windows 8.0 64 Bit.
    Kann Windows 8.1 nicht installieren, keine Ahnung warum. Bin daher nicht sehr zufrieden.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>