Asus VN247H 59,9 cm (23,6 Zoll) LED-Monitor (HDMI, VGA, DVI-D, Full HD, 1ms Reaktionszeit)

Asus VN247H 59,9 cm (23,6 Zoll) LED-Monitor (HDMI, VGA, DVI-D, Full HD, 1ms Reaktionszeit)

  • Typ: (LED-Backlight/LCD-) Monitor mit 59,9 cm (23,6 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • 2x HDMI and dünner Rahmen, D-Sub, DIsplayPort, 3,5mm Mini-Jack
  • Ultraschnelle Reaktionszeit von nur 1 ms (GTG) für ein perfektes Multimedia-Erlebnis ganz ohne Verzögerungen
  • Lieferumfang: VN247H, Quick Start Guide, Garantiekarte Kabel: HDMI-to-DVI, Audio, VGA, Netzkabel

Ausgangsleistung/Kanal:2 Watt, Typ:Lautsprecher – Stereo – integriert, Service & Support:3 Jahre Garantie, Details zu Service & Support:Begrenzte Garantie – 3 Jahre ¦ Begrenzte Garantie – Flüssigkristall-Display (LCD) – 3 Jahre, Schnittstellen:Mikrofon ¦ Kopfhörer ¦ 2 x HDMI ¦ VGA ¦ DVI-D, Neigungswinkel:-5/+20, Schnittstelle für Flachbildschirmbefestigung:100 x 100 mm, Einstellungen der Anzeigeposition:Neigbar, Leistungsaufnahme im Betrieb:35 Watt, Leistungsaufnahme im Standby/Ruhezustand:0.5 Watt, ENERGY STAR-qualifiziert:Ja, Kennzeichnung:UL, VCCI, C-Tick, BSMI, cUL, WHQL, CB, CCC, FCC, RoHS, TCO Displays 5.0, GOST-R, TCO Displays 6.0, Leistungsmerkmale:Slot für Sicherheitsschloss (Kabelschloss getrennt erhältlich), An der Wand montierbar, Kratzschutz, Enthaltene Kabel:1 x VGA-Kabel ¦ 1 x Audiokabel ¦ 1 x HDMI-DVI-Kabel, Compatible with Windows 7:Die Anwendungen und Geräte mit dem “Compatible with Windows 7″ Logo haben die Microsoft Versicherung, dass diese Produkte Tests für Kompatibilität und Zuverlässigkeit mit 32-Bit und 64-Bit-Windows-7 bestanden haben.

UVP-Preis in Euro: EUR 206,50

Angebots-Preis: EUR 159,00

Samsung S24D300H 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor (D-Sub, HDMI, 2ms Reaktionszeit) schwarz glanz

  • 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel; Diagonalabmessung: 61cm (24 Zoll)
  • Anschlüsse: HDMI, D-Sub
  • Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang:Samsung S24D300H 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor schwarz glanz

(**New retail**)

UVP-Preis in Euro: EUR 144,00

Angebots-Preis: EUR 144,00

Comments

  1. Dark Bilbo says

    22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Toller multimedia/gaming-Monitor…, 18. Dezember 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    ACHTUNG: Diese Rezension bezieht sich nur auf den Asus VN279QLB
    (offenbar werden hier auch andere Monitore bewertet)

    Vorwort:
    Nach vielen Jahren mit einem Gaming-TFT ist mir immer mehr störend aufgefallen, dass unsere Office-Monitore mit IPS-Panel
    ein wesentlich besseres Bild erzeugen und dazu noch blickwinkelstabil sind. Für mich stand fest, dass
    mein TN-Panel weg muss, es stellte sich nur die Frage, ob man mit einer anderen Panel-Technik trotzdem
    noch vernünftig spielen kann. Hier sind die Meinungen geteilt. IPS oder MVA-Panels gelten für viele Spiele-Enthusiasten
    als zu langsam für schnelle Spiele, denn bei einigen Monitoren schaltet das Bild nicht schnell genug bei schnellen
    Bewegungen und es kommt zu Schlieren-Effekten auf dem Schirm. Während man bei TN-Panels aktuell bei sehr niedrigen
    1-2 ms Reaktionszeit ist, kommen IPS oder AMVA+ Panels auf 4-8 ms. Der ASUS VN279QLB ist mit einem reaktionsschnellen
    AMVA+ Panel ausgestattet, das mit 5ms Reaktionszeit beworben wird. Ich habe jahrelang problemlos mit einem 4ms TN-Panel
    gespielt und nie Bedarf gesehen, noch schneller zu werden.
    Wie sich mit dem Asus VN279QLB für mich herausstellt, sind auch 5ms absolut kein Problem.

    Gaming:
    +super Farbdarstellung und Kontraste in Spielen. Bioshock Infinite und Skyrim sehen
    sagenhaft aus.
    +ich konnte kein Ghosting/Schlieren wahrnehmen, auch nicht bei FPS oder Rennspielen
    +kein Input – Lag, das Bild reagiert sofort auf jede Bewegung der Maus
    +gute Interpolation, wenn man eine niedrigere Auflösung in Spielen wählt, als die native des Monitors.

    Bildqualität:
    +bin völlig begeistert von der großen Farbvielfalt, der Unterschied zu meinem alten Gaming-TN-Panel ist riesig
    +trotz 27 Zoll und “nur” Full HD ist das Bild scharf, ich sitze 60cm entfernt und sehe kein Pixelgitter
    +Die Schrift im Browser oder im Office ist scharf, kein Schlieren beim Scrollen
    +es gibt einen sRGB-Modus der farbechtes Arbeiten ermöglichen soll. (97% Farbraumabdeckung laut PRAD)
    -Trotz 6 vordefinierten Profilen muss man noch an Helligkeit/Kontrast/Farbe schrauben, damit das Bild für den
    gewünschten Zweck (Office, Filme, Spiele) passt.

    Bedienung/Ergonomie:
    +Der Monitor ist schnell aufgebaut, der Standfuß ist stabil
    +Der Monitor ist höhenverstellbar, neigbar und hat eine Pivot-Funktion (90° drehbar)
    +Das Einstellungsmenü ist übersichtlich und logisch aufgebaut
    -Die Knöpfe für die OSD-Navigation sind am Rücken des Monitors, die Beschriftung vorne ist
    nicht beleuchtet und kaum zu lesen, weil der Monitor es überstrahlt. Einstellungen werden manchmal
    zum Geduldsspiel. Leider ist das bei den meisten Monitoren der Fall…
    +Es gibt 6 vordefinierte Profile die mit einem Taster durchgeschaltet werden können, das geht flott…
    -Die USB3-Anschlüsse sind am Gehäuse-Rücken und damit nahezu nutzlos für mich, weil schlecht erreichbar

    Sound:
    -Die Boxen sind nicht sonderlich gut. Sie klingen blechern und ohne Tiefe. Zum Surfen reicht es, aber
    fürs Heimkino/Gaming werden die meisten sicher ein Soundsystem nutzen wollen.

    Weitere Infos:
    Garantie: 3 Jahre
    Bildschirmgröße: 27 Zoll, 16:9, 68,6 cm
    Max. Auflösung: 1920 x 1080 (bei 60Hz vertikal)
    Panel: AMVA+
    Reaktionszeit: 5ms (grau zu grau)
    Verbrauch: max. < 35 Watt (je nach Helligkeit, Lautstärke, USB-Geräten)
    Pixelabstand: 0,311 mm
    Helligkeit: 300 cd/m2
    Kontrast: 3000:1
    Kontrastverhältnis (max): 100.000.000:1 (mit ASCR)
    Lautsprecher: 2W x 2 Stereo, RMS
    Betrachtungswinkel (H/V): 178˚/178˚
    Anschlüsse: HDMI, Displayport, D-Sub (analog), USB3, Kopfhörer
    Abmessungen (BxHxT): 619,2 mm x 440,4 mm x 209,8 mm

    Fazit:
    Der Monitor ist absolut empfehlenswert. Ich habe keine Einschränkungen beim Spielen wahrgenommen und
    bekomme dazu noch eine tolle Bildqualität in allen Lebenslagen.

    Einstellungs-Tipps:
    1.)Ich empfehle dringend ASCR im Menü deaktiviert zu lassen! Das ist die dynamische Kontrastregelung von ASUS. Mit aktiviertem
    ASCR hatte ich manchmal in Spielen/Zwischensequenzen/Ladebildschirmen und dunklen Szenen einen schwarzen Bildschirm, der erst nach
    ALT+TAB oder viel Mausgeklicke verschwand.

    2.)Auch VividPixel habe ich bei mir deaktiviert. Mit eingeschaltetem VividPixel werden die Konturen stark nachgeschärft, was z.B.
    die Symbole in der Taskleiste irgendwie körnig macht. Mit VividPixel “0″ ist die Schrift auch angenehmer.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Bogdanovic says

    58 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Asus VN247H 59,9 cm (23,6 Zoll), 2. Januar 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus VN247H 59,9 cm (23,6 Zoll) LED-Monitor (HDMI, VGA, DVI-D, Full HD, 1ms Reaktionszeit) (Zubehör)
    Zuerst wollte ich einen alten ASUS Monitor, danach habe ich mich ein bisschen mit IPS beschäftigt die sehr gute Farbe haben aber hohen MS. Weil ich auch sehr gerne spiele wollte ich die dann vermeiden. Dann habe ich diesen ASUS Monitor gesehen, ziemlich neu auf dem Markt. Ich war zuerst stutzig weil der keine Rezensionen hatte aber ich vertraute ASUS und wurde nicht enttäuscht. Es sind keine Ghosting oder Fehlerpixel vorhanden. Ich habe ihn uber VGA und HDMI angeschlossen, uber Laptop und PC (EVGA GTX 560) funktioniert beides. Die Lautsprecher sind ziemlich gut, das hat mich überrascht. Uber HDMI geht es mit dem kabel(wie gewöhnt), bei VGA muss man noch ein zusätzliches Audiokabel verwenden. Nun zu Inhalt:
    -Bildschirm
    -Fuss
    -VGA Kabel
    -DVI Kabel (HDMI an einem Ende)
    -Audiokabel
    -Netzkabel
    Die Montage war sehr leicht. Fuss reinschieben eine Schraube festmachen und das wars. Das Teil dass den Bildschirm mit dem fuss verbindet ist dünn, deswegen wackelt der Monitor wenn man ihn von der Seite schubst, für mich war das allerdings kein Problem. Anschlusse:
    -2x HDMI
    -1x Kopfhörer out
    -1x Audio in
    -1x VGA
    Die Knöpfe für die Bedinung sind unten rechts auf der Rückseite, nur der Einschaltknopf ist beleuchtet, die anderen muss man erraten.
    Zu der Farbe kann ich nicht viel sagen, für mich sieht es wundabar aus, sogar auf dem gleichen lvl wie mein SONY TV. Der Blickwinkel ist sehr gut, man kann alles erkennen egal von wo man ihn betrachtet.
    Das ist meine erste Rezension, ich habe die auch nur geschrieben weil es keine andere für den Monitor gibt. Deutch ist auch nicht meine Muttersprache, nicht böse wegen der Fehler sein.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Pierre says

    17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    The best compromise, 19. September 2013
    Design and ergonomics: Great
    This monitor has impressively thin bevels, 8mm according to Asus. Its foot gives a high level of ergonomics: easy to rotate and tilt. It also offer landscape and portrait mode. The base of the foot occupies a fairly small amount of space, compared to other monitors.

    Contrast and black level: Great
    First of all, the picture quality of this monitor is extremely high. It uses an AMVA+ panel that provides a very high contrast (2800:1). IPS panels in the same price range (Asus PB248Q or Eizo EV2436) have a much lower contrast ratio (1100:1) and have the typical “IPS glow” issues depending on viewer’s position. To quickly summarize it: if you want deep blacks instead of grey-ish darks, go for an AMVA+ panel, like the one used in this Asus VN279QLB or in the Samsung S27P750c. Notice that the coating on the screen is not perfectly matte. It is far from being glossy though, but you might see a tiny bit more reflections than with a purely matte coating, when viewing a very dark picture.

    Settings out of the box: Average/Poor
    By default, the brightness is way too high when using the “Standard” settings (usual behavior for monitors). Much bigger problem: for some reason, the “sRGB” mode is totally incorrect: low contrast and strong blue tones. Other monitors from Asus, such as the PB248Q, provides a near perfect sRGB mode. Thus this is unacceptable for a monitor of this price to provide such a wrongly setup sRGB mode. I might have gotten a bad model though… a firmware update might fix this issue. Also, the screen has a parameter called “Vividpixel” that is active by default, that produces additional sharpening and usually increases the perceived aliasing.

    Settings after (eye) calibration: Great
    “Standard” mode with lower brightness (Brightness @ 40), disabled sharpening (Vividpixel @ 0) and slightly less blue gives a very well balanced picture, with good Gamma and near zero banding. Of course, if this screen is used in a professional environment, you’ll need to calibrate it. The color reproduction is not as good as on a modern IPS screen though, but it will be sufficient for most cases, including amateur photography.

    Resolution: Good/average
    As long as you don’t have a close look at the pixels, the image will remain smooth. However, if you sit at less than 60 cm of the screen, you will notice that the image is not as smooth as on a 2560*1440 pixels 27 inches monitor (or 23-24 inches Full HD monitors). This could be a problem for certain people that sit very close to their screen. Also that fairly low resolution seems to slightly increase the aliasing in video games. Of course, having such a “low” resolution won’t force you to upgrade your graphics card if you want to maintain the same frame rate.

    Games: Good
    The input lag is very low according to the early professional reviews (PRAD.de). The reaction time is also decent for the average gamer. It won’t be as good as a TN panel, but it will be slightly better than most IPS panels, in most cases.

    Bundle: Poor
    The package only contains a VGA cable, a USB cable (2x USB 3.0 hub), a 3.5mm jack cable and the power cable. It is very disappointing to not see an HDMI or Display Port cable… even an DVI cable would have been sufficient for most people. Most recent graphics card do not support VGA!

    Summary:
    A great all-rounder monitor, certainly the best you can get at the moment for this price range. Deep blacks, great image quality after adjusting the settings, great ergonomics and design. Disappointing bundle though.

    The Samsung S27P750c offers pretty much the same image quality, but has a different design (not so flexible foot), you might want to also consider that (worse) option.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  4. Andreas R. "Stratege" says

    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr schöner und guter Monitor, 12. Mai 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung S24D300H 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor (D-Sub, HDMI, 2ms Reaktionszeit) schwarz glanz (Zubehör)
    Zu aller erst, die Montage:
    Diese war Samsung Technisch sehr einfach, der Fuß besteht aus zwei teilen, diese steckt man ineinander und Verschraubt diese von unten. Danach Steckt man den Fuß- Sockel in den Monitor, dafür benötigt man etwas Kraft, Wenn er dann drin ist, kann man den Monitor etwas Neigen.
    2. Qualität:
    Ich habe keine “Blinden Pixel entdecken können”, auch wenn die Möglichkeit besteht,
    Der Monitor hat viele einstellbare Modi, in der Standard Einstellung “Dynamisch” passt sich die Helligkeit je nach Hintergrund Bild /Film / Spiel an. Der Monitor hat außerdem auch Filme Modi und Game Optimierung Modi, die Reaktionszeiten kann man einstellen, von 6ms, – 2ms.
    Die Farbwiedergabe ist einfach Top, besser geht es fast nicht mehr, Weiß ist weiß Schwarz ist Schwarz.
    Man hat 5 Einstellbare Farb Modi, 1x Kalt 1xKalt 2(Noch Kälter) 1x Standard (Optimal) 1x Warm 1xWarm2 (Noch Wärmere Farben)
    Ganz klar, wer einen 24 Zoll Monitor sucht, mit HDMI 2ms, und günstigen preis sollte hier zuschlagen.
    Klare Kaufempfehlung.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  5. Daniel Tümmel says

    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Endlich ein 2ms Gaming Monitor von Samsung im 24 Zoll Format, 4. Juni 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung S24D300H 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor (D-Sub, HDMI, 2ms Reaktionszeit) schwarz glanz (Zubehör)
    Der Monitor ist für den Preis vollkommen OK (habe ihn sogar noch für 170€ erworben). Er ist sehr leicht vom Gewicht im Gegensatz zu meinem In die Jahre gekommen vorherigen Monitor(komme von einem Samsung T220 16:10 mit nativer 1680×1050 Auflösung)

    Der Fuß ist schnell montiert und schlicht. Neigbar bis ca 3 Grad nach vorne und 20 Nach hinten. Ich habe Fotos hinterlegt dort kann man die Neigung sehen. Der Samsung S24D300 ist der erste Monitor von Samsungs neuer Generation welcher ein 24 Zoll TN Panel mit (laut Samsung) 2ms [Grau zu Grau] Reaktionszeit beinhaltet. Der Monitor ist absolut Ghosting und Schlierenfrei. Achtung auf Standard Einstellung ist die Reaktionszeit nicht auf den von Samsung angegeben Wert von 2ms eingestellt!! Für Windows 7 habe ich den Treiber von der Samsung Seite heruntergeladen und installiert.

    Die Bildeinstellungen wurden mithilfe von BUROSCH Test Kalibrierungs/Einstellungsbildern überprüft und diese waren alle auf einem sehr guten Wert eingestellt. Lediglich bei der Farbdarstellung von verschiedenen Hauttönen habe ich den Gamma Wert leicht variiert (Modus 3). Die Farbtemp. sollte man auf normal lassen um ein Reines Weiß zu bekommen
    Ich habe den Monitor neben dem weitverbreiten und bereits etablierten (oft von Gamer genutzt) ASUS Modell VS248H verglichen und konnte keinerlei Unterschied feststellen. Das einzige was mir auffiel: Weiß strahlt bei dem Samsung doch etwas besser, sodass man schon beispielsweise die Helligkeit doch etwas runterregeln sollte.. aber weiß ist immer noch weiß und nicht milchig. Die Schärfe sollte man nicht über 51 einstellen da sonst Doppelkonturen anfangen zu entstehen
    Der Monitor ist schwarz glänzend und das Design ist schlicht aber schön auch von der Rückseite. (Da es kaum Bilder von hinten sieht habe ich ebenfalls eins eingestellt!)
    Toll gelöst sind die “Einstellungstasten”. Diese sind Soft Touch Tasten und reagieren auf kleinste Berührung. Finde ich schöner wie schwergängige Tasten und lässt sich wunderbar drücken ohne den Monitor dabei immer abheben/wackeln zu lassen…

    Es gibt einen Game Mode welches das Bild sehr überzeichnet und heller wirken lässt. Für Gaming evtl Hilfreich ich habe ihn aber noch nicht wirklich benutzt.
    Anschließen kann man ihn über HDMI oder einen VGA Anschluß.
    Zu erwähnen wäre noch, dass der Monitor ein externes Netzteil besitzt welcher mit einem handelsüblichen 2 poligen Netzstecker, welcher natürlich zum Lieferumfang gehört, mit Strom versorgt wird
    Die Status LED leuchtet Blau und hätte evtl etwas dunkler sein können, stört aber nicht weiter (Mein alter hatte den Status durch ein sehr angenehmen schwaches LED Licht signalisiert)
    Wählen kann man zwischen einem PC und einem AV Modus und auch eine automatische Abschaltzeit ist konfigurierbar. Auch eine ÖKO Stromspareinstellung ist vorhanden. Farben werden gut dargestellt

    Samsung Magic Angle unterstützt beim Schauen aus anderen Betrachtungswinkel ich habe dies getestet indem ich ich aufstand und den Stehmodus aktiviert habe. Ohne der Aktivierung konnte man den Text nich lesen. Mit war das Bild einwandfrei es klappte also einwandfrei – sofern man dies benötigt ( Es gibt noch 2 Zürücklehnmodi, einen Steh-, und Seitenmodus sowie Gruppenbetrachtung.

    Samsung Magic Bright lässt sich die Kontrasteigenschaft variieren. Z. B. mit Optimalkontrast oder Benutzerdefiniert.

    Samsung Magic Upscale soll Material welches nicht in der Nativen Auflösung von Full HD (1920×1080) zu dieser Hochrechnen und das Bild aufwerten. Getestet habe ich dies nicht da ich Ihn als reinen PC Monitor verwende

    Auf kleinere Einstellungssachen gehe ich nicht weiter ein. Falls der Monitor kein Vollbild abliefert an z. B. einer AMD Grafikkarte, sollte in den Einstellungen die Skalierung auf 0 also der Overscan abgeschaltet werden.

    Guter Gaming/Allroundtalent Monitor zu einem Einsteiger freundlichen Preis welcher evtl einen noch kleineren Tick besser ist wie der ASUS wobei man auch fairerweise erwähnen muss, dass der Asus bereits seit 12. August 2011 beie Amazon verkauft wird! Da ich nichts zum Kalibrieren habe sind natürlich alle Angaben subjektiv. Für ein TN Panel sind die Farben absolut OK. Wer mehr braucht evtl auch Für Bildbearbeitung ist mit einem IPS Panel sicherlich besser aufgehoben (Welcher wieder andere Stärken und Schwächen hat).

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  6. Anonymous says

    5.0 von 5 Sternen
    Gutes Bild, niedriger Verbrauch, 23. Juni 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Samsung S24D300H 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor (D-Sub, HDMI, 2ms Reaktionszeit) schwarz glanz (Zubehör)
    10,4 / 10,5 Watt Stromverbrauch, gemessen bei 30 % Helligkeit des Monitors, beim betrachten der S24D300H Produktseite bei Amazon, das ist gut. Bild ist gut, Preis ist gut, kann man kaufen.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>