Test: Plextor PX-256M3P 256GB interne SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III)

Plextor PX-256M3P 256GB interne SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III)

  • Random Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 75.000 / 68.000 IOPS
  • ?True Speed?-Technologie für konstante Leistung über lange Zeiträume
  • Herstellergarantie: 5 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
  • Formfaktor von 7 mm für den Gebrauch in Ultra-Slim-Notebooks
  • Lieferumfang: Plextor PX-256M3P 256GB interne SSD (2,5 Zoll, SATA 6 Gb/s), Acronis True Image Software, 3,5 Zoll Einbaurahmen

PLEXTOR PX-256M3Pro SSD 256GB 6,4cm 2,5Z SATA 7mm

UVP-Preis in Euro: EUR 309,95

Angebots-Preis: EUR 309,95

Ähnliche Solid State Drive Produkte

Comments

  1. Anonymous says

    5.0 von 5 Sternen
    Theorie und Praxis, 30. Juni 2012
    Von 

    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Plextor PX-256M3P 256GB interne SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) (Personal Computers)

    Vorab: Es ist die bisher beste und schnellste SSD, die ich verbaut habe (MacBook Pro 13″, I5 2,3 GHz, 8 GB 1333 MHz DDR3).

    Die “theoretischen” Performancewerte gehen massiv nach oben. Der Leistungsindex der WIN 7-Partition für die primäre Festplatte steigt gegenüber Vorherigen, der Intel SSD 510 Series 120GB, nochmals von 6,4 auf 7,3 an! AS SSD oder BlackMagic Disk Speed Test ermittelt Spitzenwerte, wie versprochen. Technisch ist die Plextor SSD sicher eine andere Liga.

    Die “praktischen” Auswirkungen sind für mich spürbar. Ersetzt man aber, wie in diesem Fall, eine bereits verwendete SSD, ist der Leistungszuwachs trotz technischer Überlegenheit in der Praxis nicht mehr so gravierend. HDD-Umsteiger könnten allerdings einen heftigen, positiven “Schock” erleiden.

    Die Akku-Lebensdauer scheint sich, laut Anzeige, zu verlängern.

    Fazit:

    Es ist meine dritte SSD, die diesen Rechner bestückt (WD 128 => Intel 120 => Plextor 256). Der größte Unterschied ist eindeutig beim Umstieg von HDD auf SSD!

    Die Umrüstung erfolgte zur Performance-Steigerung, da ich die WD-SSD bereits im vorherigen Rechner hatte. Die Intel-SSD brachte etwas mehr Performance. Die Plextor-SSD bietet nun primär doppelte Kapazität und nebenbei Spitzenleistung.

    Zwar ist sie nicht billig, kostet aber nicht mehr als jede der beiden kleinen Vorgänger-SSD’s, zum jeweiligen Kaufzeitpunkt. Der Vorzug gegenüber der aktuellen Samsung SSD verlangt einige Euros, was für mich gerade noch geht.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>