Test: Asus R11CX-BRN002S 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N2600, 1,6 GHz, 1GB RAM, 320GB HDD, Win 7 Starter) braun

Asus R11CX-BRN002S 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N2600, 1,6 GHz, 1GB RAM, 320GB HDD, Win 7 Starter) braun

  • Prozessor: Intel Atom Dual Core Prozessor N2600 (1,6GHz, 1 MB L2 Cache)
  • Mattes Display, Abmessungen: 262 x 180 x 22 mm, Gewicht: 1 kg, Schnittstellen: 1 x HDMI, 1 x VGA, 2 x USB 2.0, Audio in/out
  • Akku/Netzteil: Bis zu 5 Std. Akkulaufzeit, 3 Zellen Lithium-Ionen Akku / 30 Watt
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Asus R11CX-BRN002S 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook braun, Akku, Netzteil

ASUS EeePc R11CX-BRN002S Intel Atom Dual Core N2600 1660 25,6cm 10,1Zoll 1024MB 320GB Intel GMA 3600 W7S braun PROJEKT AMAZON (P)

UVP-Preis in Euro: EUR 273,00

Angebots-Preis: EUR 273,00

Comments

  1. Honigmelone says

    9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Erweiterung auf 2 GB RAM geht nicht! Nur kaufen, wer Aufräumen” kann, 12. April 2012

    Der Asus wiegt mit exakt 1000 g erstaunlich wenig (Ladegerät: 142 g), Verarbeitung ohne Tadel, der matte Bildschirm ohne Reflexionen.

    Die CPU ist “eigentlich” schnell, ABER: 1 GB RAM in Verbindung mit der Konfiguration nach der Installationsprozedur: Das geht gar nicht!

    2 GB RAM einzubauen ist unmöglich da die RAM-Chips “onboard” (=verlötet) sind – das habe ich nach Öffnen leider erst festgestellt, Bodenplatte ab UND Tastatur ausbauen.
    Offenbar besteht ein “Abkommen” Hersteller/Microsoft, daß Windows 7 Starter nicht einfach Speicher-erweitert werden kann. Grund: Man möchte den Verkauf von großen Notebooks/PC nicht “kannibalisieren”!

    Das es “nur” die Starter-Version des Windows 7 ist, finde ich gut: Verminderte Belastung um etwa 300 MB RAM.

    Jede Menge Hilfsprogramme “vermüllen” das System (ein Grundübel. nicht nur bei Asus!). Der Kundige kann diese deinstallieren oder mit msconfig die Autostart-Ausführung unterbinden, was RAM freigibt. Oder mittels TuneUp aufräumen (Nutzung erste 2 Wochen gratis)

    Ich habe nun insgesamt 6 Stunden “ausgemistet”, Programme und auch Dienste. OK, das machte einigen RAM frei, aber ein 2. GB RAM vermisse ich.
    Internet Explorer 9: hab ich deaktiviert – das hat Microsoft ziemlich versteckt.

    Surfen mit Opera 11.6. nebst Ad Block geht nun auch mit mehrerem Tabs flüssig.

    Laufzeit ist mit 5 Stunden angegeben, es sieht so aus, daß es 4 mindestens sind. Auch hier zählt, alles unnötige zu deaktivieren, z.B. WLAN mit Tastenkürzel “Fn 2″.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. arnowassermann says

    6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    EeePC R11CX mit 64GB SSD, 16. April 2012
    Rezension bezieht sich auf: Asus R11CX-BRN002S 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N2600, 1,6 GHz, 1GB RAM, 320GB HDD, Win 7 Starter) braun (Personal Computers)

    Ich wollte einen möglichst schlanken Rechner als Zweitrechner erstehen. Er sollte folgende Fähigkeiten haben:
    1. mattes Display 2. HDMI- Ausgang zur Beameransteuerung 3. Wiedergabe von Videos und Musik.files 4. möglichst klein

    Zufällig sah ich den R11CX in einem Großmarkt. Auf Anhieb gefiel mir das schlanke Design und die strukturierte, robuste Oberfläche. Das Gerät ist sauber verarbeitet.
    Sehr angenehm auch – der Rechner ist l ü f t e r l o s !!
    Der Fachberater wollte mich vom Kauf abbringen – zu langsam – nur 1GB RAM …..

    Trotzdem wollte ich den Rechner bei Amazon kaufen, leider war er nicht am Lager.
    So kaufte ich ihn doch im Fachmarkt- sozusagen gezwungenermaßen.

    Dadurch das ASUS zwei Betriebssysteme auf dem Rechner aufgespielt hat, kann man über
    CHROME sehr schnell ins Internet gelangen. Die Festplatte war kaum zu hören ( Asus hat allerdings eine ziemlich langsame HDD verbaut). Internet
    surfen, Videos anschauen, Texte schreiben mit Exel arbeiten, alles schnell und problemlos. Nun habe ich noch einen Toshiba R200 und hatte dort eine SSD (aber mit SLC-
    HDD eingebaut. Der Geschwindigkeitszuwachs war erheblich. Deshalb kaufte ich mir für
    den ASUS R11CX hier bei Amazon eine 64 GB SSD von Samsung und installierte gleich Win7 Pro. Wahnsinn – super schnelles booten,super schnelles Arbeiten mit allen Programmen (z.B. Videoaufzeichnung vom Bildschirm mit Audio, Konvertierung von Audio und Videodateien, Bildbearbeitung). Man darf nicht vergessen, daß es sich um ein Netbook handelt- Videobearbeitung, rechenintensive Spiele werden damit sicher nicht gemacht werden können.
    Übrigens- bei allen Arbeiten wurde der RAM ( vor Einbau der SSD) maximal zu 82 % benötigt. Nun kann durch den großen Cache-Speicher der SSD eine eventuelle Auslagerungsdatei schnell zwischengespeichert werden- war bislang nicht nötig-
    also 1 GB RAM völlig ausreichend.
    Fazit: Ich möchte den Rechner nicht mehr missen, tolles Teil,null Lautstärke,unempfindlich – absolute Kaufempfehlung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous says

    5.0 von 5 Sternen
    Sehr schönes Netbook, 22. April 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

    Super Leistung für ein Netbook.
    2 Betriebssysteme falls man nur mal schnell surfen will.
    KEIN Lüfter, was sehr angenehm ist wenn man abends auf der Couch sitzt!
    Ausdauernder Akku.
    Das Beste ist aber das Matte Display, was meiner Meinung nach ein must have für ein mobiles gerät ist, was man auch öfter mal draussen nutzt.

    Alles in allen und bei dem Preis eine super Wahl!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>