Test: Asus P5G41T-M LX Mainboard Sockel 775 Intel FSB 1333 DDR3 Speicher Micro-ATX

Asus P5G41T-M LX Mainboard Sockel 775 Intel FSB 1333 DDR3 Speicher Micro-ATX

  • Sound, VGA, G-LAN, SATA2; µATX, Sound, VGA, G-LAN, SATA2
  • Unterstützte Prozessoren: Intel(R) Core(TM)2 Quad Prozessor Q6600-Q9650, Intel(R) Core(TM)2 Duo Prozessor E4300-E8600, Intel(R) Pentium(R) Prozessor E2140-E6500, Intel(R) Celeron(R) Prozessor E1200-E3300, Intel(R) Celeron(R) Prozessor 420-450; 2 x SDRAM-DDR3 Slots; Speicherkanäle: 2

Asus P5G41T-M LX

UVP-Preis in Euro: EUR 43,84

Angebots-Preis: EUR 43,84

Finden Sie weitere Mainboard Produkte

Comments

  1. Graubi says

    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Wenig Geld für viel Qualiät und Leistung., 14. Februar 2012
    Rezension bezieht sich auf: Asus P5G41T-M LX Mainboard Sockel 775 Intel FSB 1333 DDR3 Speicher Micro-ATX (Zubehör)

    Ich habe mich für dieses Mainboard entschieden nachdem mein altes (Abit I-N73HD) durch Abit keine Treiber mehr bekam und uralte Steckplätze beherbergte. Unter anderem nur einen PCI-E x1 Anschluss und 2 DDR2 Ram. Die Folge war das der PC ständig abstürzte und die Grafikkarte häufig beim Start nicht erkannt wurde.

    Ich suchte nach einem neuen 775 Sockel Mainboard weil ich meinen Intel Core 2 Quad behalten wollte. Ich bin von diesem Mainboard hellauf begeistert! So günstig kann Qualität sein! Alles sitzt, nicht wackelt und es wirkt sehr stabil, selbst meine wirklih sehr große Grafikkarte (GeForce GTX 275) sitz sehr fest im PCI-E Steckplatz und sie bekommt auch endlich genug Datenstrom Dank PCI-E x16 (im Gegensatz zu meinem alten Mainboard).

    Mainboard eingebaut, Windows 7 neu installiert, alle Treiber von der CD installiert und dann noch die neuesten Treiber aus dem Internet geupdatet.

    Ein sehr zu empfehlendes Mainboard mit sehr unterschiedlichen (positiven) Preis/Leistungsverhältnis.

    Klare Kaufempfehlung!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Girod "deristfrei" says

    9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Klasse Teil., 27. Juli 2011
    Rezension bezieht sich auf: Asus P5G41T-M LX Mainboard Sockel 775 Intel FSB 1333 DDR3 Speicher Micro-ATX (Zubehör)

    Im Vergleich zu dem Vorher benutzten P35 basiertem Gigabyte Board, läuft dieses wesentlich Kühler.

    Auch die Lüftersteuerung für die CPU regelt besser, als das von Gigabyte.

    Wer also Ersatz für ein Sockel 775 Mainboard sucht, dem kann ich dieses wärmstens Empfehlen. Zuverlässiges mainboard zum angemessenen Preis.

    Zwar sind andere Mainboards umfangreicher ausgestattet, Aber die meisten dieser Extras braucht der normale User nie.

    Ich habe einen Q9400 auf dem Board, und Windows 7 Pro 64-Bit 8 GB DDR-3 1333

    läuft wie geschmiert.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Tommy "DJ Lunatic" says

    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Klein aber fein, 17. Februar 2012
    Rezension bezieht sich auf: Asus P5G41T-M LX Mainboard Sockel 775 Intel FSB 1333 DDR3 Speicher Micro-ATX (Zubehör)

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Mainboard.

    Auf dem Board sind 4 SATA Anschlüsse zu finden und es ist ausgelegt bis 8GB DDR3 Ram.
    Die kompakte Bauweise ermöglicht es auch in kleinen ATX-Gehäusen zu verwenden.
    Wie in anderen Rezessionen zu lesen ist, soll das Board recht warm werden, stimmt in meinem Fall nicht.
    CPU und Board liegen unter Last zwischen 28-30 Grad.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>