Test: Samsung SyncMaster S22A300N 54,6 cm (21,5 Zoll) Widescreen TFT-Monitor (LED, VGA, 5ms Reaktionszeit) schwarz

Samsung SyncMaster S22A300N 54,6 cm (21,5 Zoll) Widescreen TFT-Monitor (LED, VGA, 5ms Reaktionszeit) schwarz

  • LED-Hintergrundbeleuchtung, 54.6cm/21.5″, Breitbildformat, 1920 x 1080, 250 cd/m2, 1000:1, 5000000:1 (dynamisch), 5 ms, VGA, glänzend schwarz
  • NEU

SyncMaster S22A300 – LCD-Display – TFT

UVP-Preis in Euro: EUR 111,07

Angebots-Preis: EUR 111,07

Ähnliche Monitor Produkte

Comments

  1. Arjen says

    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Full HD, LED, tolles Bild!, 6. Januar 2012
    Rezension bezieht sich auf: Samsung SyncMaster S22A300N 54,6 cm (21,5 Zoll) Widescreen TFT-Monitor (LED, VGA, 5ms Reaktionszeit) schwarz (Personal Computers)

    Ich habe mir den Samsung S22A300 als zweiten externen Monitor für mein Notebook geholt.

    Da an dem eigentlichen Monitorausgang ein 23″ Monitor einer anderen Firma hängt, und es keinen 2. Videoausgang gibt, habe ich mir einen USB->VGA Adapter gekauft. Daran hängt jetzt dieser Samsung hier.

    The Good:
    - Gutes Bild (mE etwas besser als beim anderen Monitor, und das obwohl der andere über DVI angeschlossen ist, dieser hier nur über den erwähnten Adapter).
    - Das Autosetup der Bildeinstellungen hat viel besser funktioniert als bei meinem anderen Monitor. Hier musste ich nix selbst nachjustieren.
    - LED Hintergrundbeleuchtung…
    - … und dadurch auch nur ein Stromverbrauch von 23 Watt (Herstellerangabe)

    The Bad:
    - Der Monitor lässt sich weder neigen noch drehen (was schade ist, da das Bild blickwinkelabhängig ist und der Monitor bei mir auf dem Tisch eigentlich ein bisschen zu tief liegt. Das Ding steht jetzt auf einem dicken Buch -> Problem gelöst! Aber nicht jeder wird mit so einer Lösung zufrieden sein.)
    - Das Verbindungsstück zwischen Fuß und Monitor lässt sich nur mit EXTREM hohem Kraftaufwand in den Monitor stecken (Verbindung zum Fuß ist kein Problem, da hier geschraubt und nicht gesteckt wird).
    - Klavierlackoptik: Das Gerät ist ein unfassbarer Staubmagnet! Ich habe andere Rezensionen, in denen Klavierlackoptik negativ erwähnt wird, immer ein bisschen belächelt. Jetzt weiß ich aber, was die Leute meinen.

    Was man noch wissen sollte:
    - Folgende Anschlüsse stehen zur Verfügung:
    1) Strom (externes Netzteil)
    2) VGA. Das wars.

    Für meine Zwecke ist das völlig ausreichend, vor allem, da das Bild auch analog angeschlossen hervorragend ist.

    Wer trotzdem einen DVI Anschluss benötigt, der kann auf ein Schwestermodell zugreifen: Samsung Syncmaster S22A300B.

    Gekauft habe ich das Gerät übrigens bei einem MP-Händler (aus Bergheim) für 73,- + 3,50,- Porto, Zustand “gebraucht – wie neu”. Der Versand (DHL!) war schnell, der Service überdurchschnittlich (es erfolgte ein Umtausch, da das erste Gerät defekt war) und der komplette Inhalt noch eingeschweißt bzw. foliert. Einzig der Karton war beschädigt (wie in der Artikelbeschreibung aber auch beschrieben).

    Der nächstbeste online Preis liegt übrigens bei ca. 105, (inkl. Porto), also ca. 30,- über diesem hier. Insofern kann man wohl von einem Schnäppchen sprechen.

    Unter dem Strich kann ich sowohl den Monitor als auch den Händler (dessen Namen ich hier wohl nicht erwähnen darf) nur wärmstens empfehlen. Daher gibts auch für beides jeweils *****

    —–
    EDIT:
    —–

    Folgendes ist mir noch aufgefallen:

    1. Brightness lässt sich erst einstellen, wenn man den ECO Modus deaktiviert
    2. Aus quasi-Ausgleich für die fehlende Neigbarkeit gibt es mehrere Blickwinkel-Modi (Samsung Magic Angle). Das mag ganz nett sein, kann mE aber eine echte Neigbarkeit nicht ersetzen. Ist aber vielleicht interessant für User, die das Gerät plan an die Wand hängen.
    3. Gamma-Wert lässt sich erst einstellen, wenn man Samsung Magic Angle deaktiviert hat.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>