Test: Brother MFCJ825DWG1 Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, USB 2.0)

Brother MFCJ825DWG1 Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, USB 2.0)

  • USB/LAN/WLAN, Scan, Kopie, Fax

Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen – dazu noch umweltfreundlicher und wirtschaftlicher durch die Duplexdruck-Funktion. Die große Vielfalt an bedruckbaren Medien inklusive CD-Druck sowie die intuitive Bedienung über das 8,3 cm große Touchscreen-Display, machen das Brother MFC-J825DW mit seinen kompakten Abmessungen zum idealen 4-in-1 Multifunktionscenter für das Home-Office und den Arbeitsplatz.

>Highlights
- 4in1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker mit Touchscreendisplay
- Bis zu 35 Seiten pro Minute in s/w und 27 Seiten in Farbe
- Duplex- und CD/DVD-Druck
- USB 2.0, Netzwerk- und WLAN-Konnektivität
- Bis zu 6000 x 1200 dpi Druckauflösung

> Multifunktionsgerätmerkmal
- Vorlagen bis max. DIN A4
- Druckfunktion
- Faxfunktion
- Kopierfunktion
- Scanner-Funktion
- Vorlageneinzug
- Vorlageneinzug für bis zu 20 Seiten
- Zoom maximal 400 %
- Zoom minimal 25 %

> Kopierereigenschaften
- Kopier-Auflösung: 1.200 dpi
- 27 Kopien pro Minute in Farbe
- 35 Kopien pro Minute in s/w
- Mehrfachkopien
- Farbkopierer

> Drucker
- Farbe
- Drucktechnik: Tintenstrahl
-Stromversorgung über Netz
- Druckertyp: Einzelplatzdrucker
- Bis zu 27 Seiten pro Minute in Farbe
- Bis zu 35 Seiten pro Minute in s/w
- Druckauflösung (Höhe): 6.000 dpi
- Druckauflösung (Breite): 1.200 dpi
- Randloser Druck
- Duplex-Funktion
- CD/DVD-Druckfunktion
- Fotodrucker
- Integrierter Druck-Server
- 100 Blatt Papiervorrat

> Faxmerkmale
- Tintenstrahlfax
- Übertragungsgeschwindigkeit: 33.600 bit/s
- Sende- und Empfangsspeicher: 400 Seiten
- Automatischer Dokumenteneinzug für 20 Blatt
- Faxabruf (Polling)
- Faxjournal
- Werbefax-Löschfunktion
- Sendebericht
- Vorlageneinzug

> Scannermerkmale
- Scanauflösung Breite in Farbe 2.400 dpi
- Scanauflösung

UVP-Preis in Euro: EUR 162,76

Angebots-Preis: EUR 162,76

Mehr Drucker Produkte

Comments

  1. big21 says

    12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Auf den ersten Blick sehr gut, 29. Oktober 2011
    Rezension bezieht sich auf: Brother MFCJ825DWG1 Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, USB 2.0) (Personal Computers)

    Nach zahlreichen Erfahrungen mit diversen Druckern der Fa. Canon, die alle pünktlich nach Ablauf der Garantie alle fast auf den Tag genau 2,5 Jahre nach Kauf) nicht reparabel defekt gingen (3 x Motherboard defekt-ist das System?) und 2 Epson Druckern, deren großes Manko der Papiereinzug und das Druckgeräusch ist, sollte es diesmal ein Gerät einer anderen Fa. sein. Aufgrund positiver Erfahrungen mit einem Tintenstrahlfax der Fa. Brother insbesondere hinsichtlich der günstigen Patronenkosten und 3 Jahren Garantie, sowie positiver Erfahrungen von Freunden hinsichtlich der Langlebigkeit und der Druckkosten, habe ich mich für dieses Gerät entschieden. Kaufkriterium war die Möglichkeit bedruckbarer CD’s, gutes Druckbild für Texte und Grafiken sowie ein guter Patronenpreis. Fotos drucke ich nur für Testzwecke, ansonsten werden diese entwickelt. Daher steht dies nicht ganz im Vordergrund. Fax-, Scan und Kopiefunktion betrachte ich als nette Dreingabe.
    Auf den ersten Blick sieht das Gerät sehr wertig aus. Positiv zu bemerken ist, daß es sogar ein Aufbewahrungsfach für den CD-Schlitten im Deckel des Gerätes gibt. Die Installation mit Fax und Wifi etc. dauerte ca. 30min. und war nicht sehr schwierig. Leider gibt es keinen zweiten Zufuhrschacht für Einzelblatteinzug, so daß man ständig die Kassette bei anderen Papierformaten umbefüllen muß. Dies bietet derzeit nur Canon.
    Nun zum wichtigsten, dem Druckbild:
    Textseiten sehr gut, schnell und leise. Fotos mit leichten Abstrichen hinsichtlich der Farbtreue gut. Papiereinzug funktioniert ansonsten gut. Grafiken im Direktdateidruck sehr gut, in der Kopie mit leichter Farbverfälschung (aber eher Scan-Problem). Sehr positiv gegenüber Canon-Druckern, daß nicht ständig ein Reinigungszyklus mit wahnsinnigem Tintenverbrauch beim Einschalten gestartet wird. Im Vergleich zu Canon ist das Druckbild sicherlich etwas schlechter aber das nehme ich aufgrund o.g Erfahrungen gerne hin.
    Die Einstellungsmöglichkeiten im Druckmenü sind sehr gut. Druck auf CD’s funktioniert einwandfrei, auch die dazugehörige Software für CD-Label läßt keine Wünsche offen. Für Fotodruck gibt es dagegen keine Software.
    Fax und Kopie funktionieren problemlos. Angenehm ist der Touchscreen für die Einstellungen, die sehr einfach und verständlich von der Hand gehen. Sollte sich die versprochene Seitenzahl der erworbenen XL-Patronen bewahrheiten (meine Freunde haben mir das bestätigt) wären die Druckkosten sehr niedrig und das trotz Originalpatronen, da es derzeit noch keine Patronen von anderen Anbietern gibt. Positiv auch hier: Die Patronen haben keinen Chip!!
    Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Gerät mit minimalen Abzügen. Daher 4 Sterne mit eindeutiger Tendenz zu 5.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. S4rg333 "S4rg333" says

    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein klasse alles Könner!, 22. Januar 2012
    Rezension bezieht sich auf: Brother MFCJ825DWG1 Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, USB 2.0) (Personal Computers)

    Hallo zusammen,

    nachdem unser Lexmark 4 in 1 Geräte jetzt wirklich den Geist aufgegeben hatte musste etwas Neues her. Ich muss zugeben, dass ich schon kurz davor war mir einen HP 8500A Plus zu bestellen. Nachdem ich die Rezensionen hier auf Amazon gelesen hatte war mir das Gerät aber gar nicht mehr sympatisch. Kein Druck UND Scan mehr möglich wenn nur EINE Patrone leer ist!! Das heist falls die gelbe Patrone leer sein sollte kann ich nicht mehr einen normalen Brief ohne Grafiken ausdrucken. Das ist einfach nur reine Geldmache von HP und wird von mir definitiv nicht unterstützt. Zudem soll wohl die automische Papierzuführung beim HP auch nicht wirklich das wahre sein…

    Hatte mich dann nach einer Alternative umgesehen und bin auf den Brother Drucker gekommen. Ich benutzte selbst im Büro auch einen großen Farblaser Brother Drucker und bin absolut überzeugt von den Geräten. Vorallem der Treiber hat keinen unnötigen Schnick-Schnack an Bord sondern die Funktionen die wirklich wichtig sind. Besonderen Wert auf einen guten Treiber hatte ich gerade auch deswegen gelegt weil unser alter Lexmark im Bezug darauf eine absolute Katastrophe war. Ich hatte mir geschworen niemals wieder einen Lexmark zu kaufen da bis der Drucker zu arbeiten beginnt bestimmt 2 Meldungen (Tinte bestellen?, Füllstand der Tintenpatronen, Trotzdem drucken..?) kamen und dies sehr nervig war. Besonders auch dann wenn man diesen im Netzwerk benützt…

    Aber jetzt wieder zurück zum Brother Drucker. Er kam gestern bei mir an und war auch schon nach guten 40 Minuten voll einsatzbereit. Nachdem alle Folien abgezogen waren musste man nur noch die Patronen einsetzten und verschiedene Einstellungen für das Fax vorgenommen werden. Wobei man sagen muss das ich die voreingestellen Einstellungen überhaupt nicht verändert habe. Bei Anschluss des Gerätes an einem ISDN Anschluss müssen keine Änderungen vorgenommen werden.

    Er bekommt seine Daten bei uns über das Wlan netz. Auch das war extrem einfach zu konfigurieren (sogar ohne Gebrauchsanweisung). Bei uns im Netzwerk sind 2 stationäre Rechner und 3 Laptops. Vormals war der Lexmark an einem stationären Rechner angeschlossen werden. Wenn man nun etwas scannen wollte musste dieser immer eingeschaltet werden und die Daten nacher im Netzwerk bereit gestellt werden. Jetzt geht das Ganze um einiges einfacher… Jeder Rechner kann über das Control Center direkt auf die Scan Funktion zugreifen. Das heist ich lege beispielsweise ein 10 seitiges Dokument in die ADF und gehe an einen der Laptops und drücke Scannen. Nach kurzer Zeit habe ich alle eingescannten Blätter direkt als PDF auf dem jeweiligen Rechner. Natürlich lässt sich das Dateiformat auch hier frei wählen. Als ausgabe Datei ist natürlich auch JPEG möglich.

    Als sehr nützlich empfinde ich auch folgende SCAN-Funktion:

    Ich habe beispielsweise 2 X 10 Dokumente zum Scannen und möchte somit 2 PDF Dateien generien. Nun schalte ich den PC an auf dem später die Dateien landen sollen und gehe zum Drucker. Nun lässt sich die Funktion “Scan to Datei” am Geräte auswählen und im folgenden der Netzwerkrechner auf welchem die Daten dann landen sollen. Nachdem die 2 Scanvorgänge abgeschlossen sind und ich zurück zum PC gegangen bin ist schon der Zielordner mit meinen beiden Datein geöffnet und ich kann diese direkt in eine Email packen oder archivieren. Gerade wenn man viele Dokumente einzeln scannen muss ist dies wohl eine extrem zeitsparende Funktion.

    Die Druckqualität ist meiner Meinung nach absolut in Ordnung. Es ist aber auch möglich das ich noch etwas Lexmark geschädigt bin…

    Zur Faxfunktion gibt es nicht so sehr viel zu sagen, nur eines: sie funktioniert. Das Geräte lässt es einem hier frei ob man über die ADF oder die normale Scan Funktion MEHRERE Seiten einscannen und dann per Fax versenden möchte. Die Betonung auf “MEHRERE” daher weil ich hier auch einen großen Vorteil zum oben genannten HP Geräte sehe! Beim versenden mehrerer Seiten über die normale Scan Funktion werden ich beim Brother Geräte nach dem Scanvorgang einer Seite sofort gefragt “weitere Seite Scannen?”. Das HP Geräte besitzt witzigerweise diese Funktion nicht! Es ist hier nur mögliche eine Seite über die normalen Scan Funktion zu Faxen. Mehrer Seiten müssen über die ADF versendet werden. Man kann sich vorstellen das dies etwas mühsehlig sein kann wenn man nun zusammengeheftet Dokumente faxen möchte welche erst wieder von einander gelöst werden sollen und danach vermutlich über die nicht ganze ausgereifte ADF einen Papierstau produzieren werden..

    Wie man lesen kann habe ich aktuell über das Geräte nur…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous says

    5.0 von 5 Sternen
    Wieder Platz auf dem Schreibtisch, 28. März 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Brother MFCJ825DWG1 Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, USB 2.0) (Personal Computers)

    Nachdem der alte HP L7680 mit verstopftem Druckköpfen aufgab, musste ein schnell eine neuer her. Da der Brother MFC-J825 auch alles (bis auf automatisches Duplex-Fax) können sollte, der Preis nicht zu hoch war und das Gerät auch noch eine schöne Optik hatte, wurde er bestellt. Und tatsächlich – er macht das was er soll, die Treiber für Mac sind aktuell und gut, er braucht nur noch halb so viel Platz auf dem Schreibtisch und die Familie findet die Bedienung via Touch-Screen intuitiv.

    Zugegeben, die Stabilität wirkt ein wenig klappriger als beim alten HP, für den harten Büroeinsatz würde ich ihn nicht kaufen, aber für’s Home-Office gefällt er erst einmal sehr gut. Erst einmal, da er in Zukunft zeigen muss, ob all die positiven Erfahrungen mit Brother Geräten in der Bekanntschaft auch hier bestätigt werden. Sollte ich diese Rezension nicht ändern, kann davon ausgegangen werden …

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>