Test: Pioneer BDR-206DBK Blu-ray Brenner (13,3 cm (5,25 Zoll) SATA) schwarz

Pioneer BDR-206DBK Blu-ray Brenner (13,3 cm (5,25 Zoll) SATA) schwarz

  • Bis zu 12x Speed beim Schreiben von BD-R & BD-R DL Medien
  • Beschreiben Sie bis zu 50 Gbytes auf eine BD-R DL CD
  • Beschreibt auch DVD und CD Medien
  • Serial ATA (SATA) Schnittstelle

BDR-206DBK – Laufwerk – BD-RE

UVP-Preis in Euro: EUR 80,50

Angebots-Preis: EUR 80,50

Comments

  1. Frank Heidenreich says

    20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Bestes Gerät für BD-RE DL!!, 11. Juli 2011
    Rezension bezieht sich auf: Pioneer BDR-206DBK Blu-ray Brenner (13,3 cm (5,25 Zoll) SATA) schwarz (Personal Computers)

    Nachdem ich bislang zwei LG-BD-Brenner, einen LiteOn und einen Optiarc ausprobiert hatte und immer wieder Probleme bei der Wiedergabe von damit gebrannten BD-RE DLs auf Standalone BD-Playern bzw. PS3 hatte, habe ich mir den Pioneer BDR-206DBK gekauft.
    Damit sind diese Probleme behoben :-)
    Alle BD-RE DLs die mit dem Pioneer gebrannt wurden laufen problemlos auf BD-Playern bzw. der PS3.
    Auch bei Diskqualitätsscans mit Opti Drive Control zeigt sich ein massiver Unterschied bei der Brennqualität von BD-RE DLs gegenüber den o.g. Brennern.
    Die anderen Disktypen (BD-R, BD-R DL, BD-RE, DVDs und CDs) brennt er auch sehr gut, da gab es bei meinen anderen Brenner jedoch auch keine Probleme.
    Also klare Empfehlung meinersteits für den Pioneer BD-R206DBK wenn der Haupteinsatzzweck bei BD-RE DL liegt.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Björn Pertuch says

    7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Dieser Brenner leistet sich keine Schwächen!, 2. November 2011
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Pioneer BDR-206DBK Blu-ray Brenner (13,3 cm (5,25 Zoll) SATA) schwarz (Personal Computers)

    Bisher habe ich ja vorzugsweise LG Laufwerke gekauft, aber nachdem die Rezensionen für diesen hier so durchwachsen waren und für den Pioneer so gut, habe ich mich für den Pioneer entschieden.

    Geliefert wie immer schnell von Amazon – Top Leistung, weiter so!

    Lieferumfang wie bestellt – Bulk. Also nacktes Laufwerk ohne Software, Kabel oder bunte Verpackung.
    War stoßsicher in Luftfolie eingepackt und auch noch mal gut umverpackt, Laufwerk kam heil an.

    Der Einbau ist eine Sache von wenigen Handgriffen.
    - Rechner runterfahren
    - Rechner aufschrauben, Laufwerk in den Schacht schieben, SATA-Powerkabel und SATA Datenkabel angeklemmt und Rechner wieder zumachen.
    - Rechner starten, im BIOS kontrollieren ob Laufwerk erkannt wird (kann man sich auch schenken wenn man die Konfiguration seines Rechners kennt)
    - Windows 7 Ultimate 64 Bit hat das Laufwerk sofort erkannt, selbst deb Treiber installiert und kann sofort genutzt werden (Lesemodus).
    - Brennsoftware installieren die auch Blu-Ray Daten schreiben kann (ich benutze CDBurnerXP – kostenlos und zuverlässig) und man kann seine Daten brennen.

    Es galt 200GB Fotos zu sichern, also Daten zusammengestellt in 24GB Häppchen und auf Platinum BD-R 25GB Scheiben gebrannt.
    Kein einziger Fehlversuch, die Scheiben sind tadellos geschrieben (mit 4x Höchstgeschwindigkeit, mehr geben die Scheiben nicht her) und auch eine Überprüfung zeigt, die Daten sind sauber auf der Scheibe drauf.

    Video Blu-Ray werden ohne stottern und ohne Artefakte abgespielt, ein Genuß!

    Ob und wie schnell Blu-Ray Videos auf die Festplatte gezogen werden können, oder eben gebrannt werden können, kann ich nicht beurteilen, dazu habe ich mir den Brenner nicht zugelegt. Der hat bei mir Blu-Ray abzuspielen und viele viele Daten zu sichern. Und das tut er mit Bravour!

    Als einziges kleines Manko könnte man hier die Lautstärke des Laufwerkes erwähnen, im Brennmodus 4x BD-R ist das Laufwerk schon aufdringlich laut. Da ich das aber nicht den ganzen Tag mache stört mich das weniger.
    Wenn man Daten brennt sollte man nebenher eh wenig bis nichts machen, also kann ich mir so lange einen Kaffee kochen oder was auch immer.
    Im Lesemodus ist das Gerät hörbar, aber nicht aufdringlich.

    Trotz der Tatsache, dass es sich bei diesem Laufwerk nicht gerade um einen Leisetreter handelt kann ich dieses uneingeschränkt empfehlen. Volle 5 Sterne!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Schaf says

    5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Perfektes Brennergebnis, 20. November 2011
    Von 
    Schaf (derzeit Heidelberg) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Pioneer BDR-206DBK Blu-ray Brenner (13,3 cm (5,25 Zoll) SATA) schwarz (Personal Computers)

    Nachdem mein LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner nach wenigen Wochen einen Kalibrierungsfehler aufwies – perfekte Rücknahme durch Amazon – haben mich die guten Rezensionen für den Pioneer BDR-206DBK zum Kauf bewogen. Bisher sind die Ergebnisse auf Verbatim 50 GB Rohlingen bestens. 10 Stück, kein Ausfall. Ich nutze ausschließlich ImgBurn und zweifache Geschwindigkeit.

    Das Laufwerk wird nur zum Brennen verwendet, als Blu-ray Zuspieler wäre es mir im Wohnzimmer – oder wo auch immer – deutlich zu laut.
    Ausgeliefert wird es ohne jede Beigabe, für mich ein Pluspunkt. Denn all die wunderbaren Softwaregaben kosten letztlich auch Geld – damit erhält man letztlich ein Produkt, das minderwertiger ist und ein Software-Bundle. Da investiere ich lieber den kompletten Preis direkt in die Hardware. Und wer ein Blu-ray Laufwerk kauft, weiß meist auch, wie man es einbaut und kauft ein SATA-Kabel einfach extra.
    Zum jetzigen Zeitpunkt für mich eindeutig die Kaufempfehlung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>