Test: T-Mobile web’n’walk Stick Fusion II (UMTS HSUPA HSDPA)

T-Mobile web’n’walk Stick Fusion II (UMTS HSUPA HSDPA)

  • T-Mobile WNW STICK FUSION II, USB UMTS Stick/ UMTS/HSDPA/HSUPA: bis DL 7,2 und UL 5,76 Mbit/s/ GPRS, EDGE/ USB 2.0/ Unterstützt Windows 7/ VISTA/ XP(SP2)/2000 (SP4)/ MAC OS X 10.6x/10.5.x/10.4.x/10.3.9/ USB-Kabel im Lieferumfang/ Steckplatz f. microSD bis 32 GB/ Plug und Play/

web’n’walk Stick Fusion II – Mobilmodem – extern

UVP-Preis in Euro: EUR 25,49

Angebots-Preis: EUR 25,49

Mehr IPhone Produkte

Comments

  1. Friesy "Musiker" says

    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Super Stick Huawei E1750, 5. März 2011
    Rezension bezieht sich auf: T-Mobile web’n’walk Stick Fusion II (UMTS HSUPA HSDPA) (Personal Computers)

    Ich habe mir diesen Stick “Web’n’Walk Fusion II” (Huawei E1750) von T-Mobile gekauft als Alternative zum Huawei E160E und bin absolut zufrieden!

    Ich habe vor dem Kauf kurz überlegt weil im März 2011 eine neue Version des Sticks von der Telekom auf den Markt kommen soll. Vorweg gesagt: Ich habe den Kauft dieses in kürze “alten” Sticks absolut nicht bereut.

    Er kommt bei mir zum Einsatz an zwei Geräten:
    Toshiba Laptop mit Windows 7 Professional 64 bit
    APPLE MacBook Air – Modell Oktober 2010 mit aktuellem OS

    Beide Geräte haben jeweils die aktuellen Service-Packs bzw. Updates.

    Die Inbetriebnahme des Sticks war sowohl bei Apple als auch bei Windows super einfach und völlig problemlos. Mittels der auf dem Stick vorhandenen Software ist die Einwahl ins UMTS-Netz sofort möglich. Die Anleitung des beigefügten Heftchens habe ich erst gar nicht lesen müssen.

    Obwohl sich mein Büro auf dem Land befindet, wo die Telekom ihr UMTS-Netz noch nicht besonders gut ausgebaut hat, ist der Internetzugang recht schnell und vor Allem absolut stabil. Ohne es gemessen zu haben kann ich sagen, der Stick ist deutlich schneller und stabiler als der Huawei E160E.

    Die Software der Telekom ist in meinen Augen sehr einfach und gut zu bedienen. Auch hier habe ich nichts auszusetzen. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist absolut in Ordnung, somit kann ich dem Produkt am Ende die volle Punktzahl (5 Sterne) geben.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. C. Stahl says

    27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr guter Stick – Gebrandeter Huawei E1750, 16. Juli 2010
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: T-Mobile web’n’walk Stick Fusion II (UMTS HSUPA HSDPA) (Personal Computers)

    Dieser UMTS-Stick ist einer der derzeit besten am Markt und unterstützt HSUPA (beschleunigter UMTS Upload) mit bis zu 5.76 Mbit/s und HSDPA (beschleunigter UMTS Download) mit bis zu 7.2 Mbit/s. Dabei handelt es sich natürlich um theoretische Werte, welche nur im Labor erreicht werden. Dennoch hat der Stick im Vergleich zu älteren einen sehr guten Empfang dank HSPA Equalizer und Receive diversity (Rx Div). Der Stick ist das Model E1750 vom namhaften Hersteller und Netzausrüster Huawei und ist ebenfalls von O2 als “O2 Surfstick (HSUPA)” erhältlich. Einen Netlock hat das Gerät nicht. Statt der Software von T-Mobile kann man auch die original Software von Huawei nutzen. Die original Software (auch für Linux, Apple und Windows x64) sowie ein Update auf die aktuellste Firmware ist auf DC-Files.com zu finden. T-Mobile zeichnet sich leider durch schlechten Support aus, indem die aktuelle Firmware den Kunden nicht zugänglich gemacht wird. Das ändert jedoch nichts an der guten Bewertung für das Produkt.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Gateone Gmbh says

    17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Hervorragend!, 10. Mai 2010
    Von 
    Gateone Gmbh (Munich, Germany) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (REAL NAME)
      

    Rezension bezieht sich auf: T-Mobile web’n’walk Stick Fusion II (UMTS HSUPA HSDPA) (Personal Computers)

    Einer der besten UMTS HSUPA/HSDPA Surfsticks, die ich je gesehen habe. Wir haben im Unternehmen schon so einige UTMS-Sticks gehabt, aber dieser ist absolut empfehlenswert. Es ist auch einer der ersten, bei denen der Einsatz auf dem Mac absolut problemlos ist – daher sehr empfehlenswert für Mac-Anwender, die sich unsicher sind, welchen Stick sie kaufen sollen. Es gibt einige Berichte im Internet, dass dieser Stick bei OS 10.6.x Probleme machen kann. Diese lassen sich aber sehr leicht umgehen, in dem man auf der Website von T-Mobile unter Support die aktuelleste Softwareversion für den Fusion II herunter lädt anstelle die auf dem Stick befindliche zu nutzen.

    Es ist auch einer der ersten Sticks die vom Hersteller selbst mit Linux-Treibern ausgeliefert wird. Auf Ubuntu Linux läuft der Stick absolut problemlos, die mitglieferte Software erledigt alle sonst unter Linux etwas komplizierten Konfigurationen selbständig (wie z.B. das Umschalten vom Memory-Stick zum Modem-Stick – da der Fusion II wie heute fast alle UMTS-Sticks seine Treiber auf einem Speicher-Stick-Teil des Fusion II bereit hält. Ich glaube neben Ubuntu oder Debian-Derivate mit .dpk-Installations-Routinen werden auch RPM-basierte Installations-Methode (z.B. SuSE, Fedora) unterstützt.

    Bei Apple und Linux mounted der Stick beim ersten Einstecken daher wie ein klassischer USB-Stick und mounted selbständig auf den Desktop. Nach Treiberinstallation (wie gesagt, bitte bei Mac OS X 10.6.x vorsichthalber nicht diese Installation sondern die aktuellste Version von der Telekom-Seite nutzen!) verschwindet dann der Speicher-Stick vom Desktop (sowohl Mac als auch Linux) und das Gerät ist wie ein reiner Modem-Stick einsatzfähig.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>