Test: Asus VG236H 58,4 cm (23 Zoll) widescreen TFT Monitor (HDMI,DVI, 2ms Reaktionszeit) schwarz

Asus VG236H 58,4 cm (23 Zoll) widescreen TFT Monitor (HDMI,DVI, 2ms Reaktionszeit) schwarz

  • Atemberaubendes 3D-Erlebnis
  • Enorm schnelle Bildwiederholfrequenzrate von 120Hz
  • Extrem lebendige Farben mit der Color Shine-Technologie
  • Reaktionszeit von 2 ms
  • Lieferumfang: Monitor, Nvidia 3D Vision Kit, Stromkabel, Dual-link DVI Kabel, Anleitung, Garantiekarte

58.4cm(23″) Asus VG236H inkl. 3D Vision Brille

UVP-Preis in Euro: EUR 453,98

Angebots-Preis: EUR 378,99

Phillips 245P2ES/00 61 cm (24 Zoll) widescreen TFT Monitor (DVI, VGA, 5ms Reaktionszeit) silber

  • Der weltweit erste Monitor mit PowerSensor spart Energie
  • PowerSensor: garantiert niedrigere Betriebskosten durch geringeren Energieverbrauch
  • 110 mm höhenverstellbar für eine optimale Sitzposition
  • Integrierte Stereo-Lautsprecher für Multimedia-Erlebnis
  • USB-Port für den mühelosen Anschluss von Peripheriegeräten

Brilliance P-line 245P2ES – LCD-Display – TFT

UVP-Preis in Euro: EUR 424,98

Angebots-Preis: EUR 326,99

Comments

  1. Oli says

    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    sehr gutes Display, 16. Oktober 2010
    Rezension bezieht sich auf: Asus VG236H 58,4 cm (23 Zoll) widescreen TFT Monitor (HDMI,DVI, 2ms Reaktionszeit) schwarz (Elektronik)

    Ich besitze diesen Monitor seit Erscheinungsdatum.

    Gestochen scharfes Bild, keine Schlieren, kein Ghosting, 120 Hz auch ohne 3d und kein spürbarer Inputlag. Die Höhenverstellung am Fuß ist Gold wert, denn nur so läßt sich der Monitor optimal auf die eigene Sitzposition ausrichten. Bis hierhin keinerlei Kritikpunkte.

    Und nun zur spiegelnden Oberfläche – es stimmt, man benötigt nur einen schwarzen Hintergrund, und man kann sich anhand des Spiegelbilds fast schon rasieren. (Auf einem hellen Hintergrund, wie gerade hier auf Amazon, muss man sich allerdings schon richtig Mühe geben eine Reflektion zu finden)

    ABER: Ich habe diesen Monitor täglich (meistens zum Spielen) im Gebrauch. Ich habe noch keine Situation erlebt, wo ich das Spiegeln bewusst wahrgenommen hätte, bzw. wo es mich gestört hat. Darüber hinaus, sobald man ein Spiel in 3d zockt verschwindet das Spiegeln. Vermutlich, weil das was gespiegelt wird, durch den abdunkelnden Effekt der Shutter-Brille geschluckt wird.

    Mein Rat: Falls jemand nur wegen der spiegelnden Oberfläche darüber nachdenkt diesen Monitor nicht zu kaufen – probiert es einfach aus. Man kann ihn ja schließlich wieder zurück geben – ich bezweifle allerdings, dass dies jemand freiwillig tut, sobald er ihn einmal benutzt hat.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Nobodys Fool says

    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Toller Spiegel, 13. Oktober 2010
    Rezension bezieht sich auf: Asus VG236H 58,4 cm (23 Zoll) widescreen TFT Monitor (HDMI,DVI, 2ms Reaktionszeit) schwarz (Elektronik)

    Der Monitor ist eigentlich sehr gut. Tolle Farben, geringe Blickwinkelabhängikeit, schnell etc. Im 3D Vision Betrieb kann ich auch nicht klagen, z.B. kein Ghosting feststellbar. Auch der Fuss ist sehr gut, sehr stabil und leicht höhenverstellbar.

    Aber, er spiegelt. Und das nicht zu knapp, selbst bei weissem Bildhintergrund, an einem hellen Tag (das Fensterlicht trifft von vorne auf einen), kann man sich noch gut im Monitor erkennen. Abends sollte man keinerlei Leuchtquelle hinter sich haben. OK, irgendwann merkt man es kaum noch, aber hin wieder fällt es störend auf.
    Nebendran habe ich einen EIZO, einen BENQ, und einen Acer Monitor stehen, da spiegelt gar nix. Ich verstehe nicht warum solche spiegelnden Displays immer mehr verbaut werden. Ich denke, man will damit die Brillianz steigern, sieht wahrscheinlich toll aus im Verkaufsladen. Ich gehe deswegen so auf dieses Thema ein, um ein Zeichen an die Hersteller zu setzen, mit diesem Mist wieder aufzuhören.

    Wären die anderen Werte des Monitors nicht so gut, hätte ich wg. des Spiegelns mehr Sterne abgezogen.

    Also, klare Empfehlung für eitle Persönlichkeiten.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous says

    5.0 von 5 Sternen
    Super Monitor, 7. Mai 2011
    Rezension bezieht sich auf: Asus VG236H 58,4 cm (23 Zoll) widescreen TFT Monitor (HDMI,DVI, 2ms Reaktionszeit) schwarz (Elektronik)

    ICh verwende den Monitor nun seit einigen Wochen und bin sehr zufrieden.
    schnelle reaktionszeit, sehr guter kontrast und gute Farben.
    Die Einstellung bereitet keine Schwierigkeiten, da er werksseitig optimal eingestellt ist (eine Profil-Auswahl ist möglich, näheres hierzu auf der Asus hompage)
    Die Verwendung des 3D-Betriebs ist kinderleicht und läuft Prblemlos, kein Ghosting, etc.
    Durch die hohe Helligkeit optimal für den 3D-Betrieb.
    Verarbeitung wie schon von Asus gewohnt sehr gut und edles Disign.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  4. Robert K. says

    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    3.0 von 5 Sternen
    Eine kleine Enttäuschung, 25. März 2011
    Rezension bezieht sich auf: Phillips 245P2ES/00 61 cm (24 Zoll) widescreen TFT Monitor (DVI, VGA, 5ms Reaktionszeit) silber (Personal Computers)

    Habe den Monitor heute bekommen, und er zwingt mich zu meiner ersten Rezension.

    Ich muss leider sagen, dass ich etwas enttäuscht bin.
    Das Problem ist die Winkelabhängigkeit, bzw. die Ausleuchtung.
    Bei senkrechter Sicht auf den Monitor (mittig betrachtet), ist das Display in der oberen Hälfte
    dunkler als in der unteren Hälfte.
    Oder anders ausgedrückt, wenn man ein einigermaßen gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild habe möchte, muss
    man schräg von oben auf den Monitor schauen (ich schätze vielleicht 15°)
    (ich werde das verschmerzen können, es gibt schlimmeres als das).
    Aber, und das muss ich sagen, da hat die Qualitätsicherung des Herstellers geschlafen.
    Dieser Monitor kann in die Hochkantstellung (Pivot) gedreht werden, und die ist in diesem
    Fall fast nicht zu gebrauchen (außer man dreht in um die besagten Grad um die vertikale Achse,
    und das mag man, glaube ich, nicht wirklich).

    Abgesehen davon ist der Monitor eigentlich in Ordnung:
    - eingebautes Netzteil
    - alle Einstellmöglichkeiten auch über den PC, und nicht nur direkt am Monitor. Wobei es jetzt ca. 5 Sekunden braucht bis das Kontextmenü des Desktops (rechtsklick mit der Maus über dem Desktop) geöffnet wird.
    - Der Sensor zur Erkennung, ob der Benutzer davor sitzt oder nicht, funktioniert auch zuverlässig.
    - Silberner Displayrand (ist ergonomischer als schwarz).

    Zu den eingebauten Lautsprechern kann ich nichts sagen, da ich diese noch nicht ausprobiert habe.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  5. Man Friday says

    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    guter Monitor für’s Arbeiten, 26. März 2011
    Rezension bezieht sich auf: Phillips 245P2ES/00 61 cm (24 Zoll) widescreen TFT Monitor (DVI, VGA, 5ms Reaktionszeit) silber (Personal Computers)

    Was 4 statt 5 Punkte ausmacht: Der Preis. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ok, aber nicht 5 Sterne.
    Ansonsten sitze ich den ganzen Tag vor Monitoren von Dell, Samsung, Lenovo, AG Neovo und Philips… für die Bildschirmarbeit halte ich den Monitor für absolut gut geeignet und die Bildqualität dafür ist hervorragend.
    Zu Videos und Spielen kann ich keine gute Meinung abgeben.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>