Test: Ocz OCZSSD2-2VTXE60G 60GB interne Festplatte (6,3cm / 2,5 Zoll, SATA)

Ocz OCZSSD2-2VTXE60G 60GB interne Festplatte (6,3cm / 2,5 Zoll, SATA)

  • Hervorragende Leistung
  • Perfekt für Spiele und Multimediaanwendungen
  • Lesegeschwindigkeit: 285 MB/s
  • Schreibgeschwindigkeit: 275 MB/s
  • Herstellergarantie: 3 Jahre

Vertex 2 Series – Solid-State-Disk – 60 GB

UVP-Preis in Euro: EUR 100,98

Angebots-Preis: EUR 80,90

Finden Sie weitere Solid State Drive Produkte

Comments

  1. Highnoon says

    42 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    SSD als Systemlaufwerk, 24. September 2010
    Rezension bezieht sich auf: Ocz OCZSSD2-2VTXE60G 60GB interne Festplatte (6,3cm / 2,5 Zoll, SATA) (Elektronik)

    Erstmal danke an Amazon für die gewohnt schnelle Lieferung. Nun aber zum eigentlichen Produkt.

    Die SSD von OCZ hat einen Formfaktor von 2,5 Zoll. Eine Adapterplatte auf 3,5 Zoll ist aber inklusive.
    Die Montage und der Einbau gestaltet sich als sehr einfach. Es brauchen bei Sata keine Jumper zur Master oder Slave Selektion gesteckt werden. Einfach anschliessen und fertig. Im BIOS von meinem MSI Neo2-FR (aktuelle Version v1.12) wurde die SSD sofort erkannt.

    Ich setzte diese Solid-State-Disk als Systemlaufwerk ein. Eine Neuinstallation von Windows ist empfehlenswert.
    Die Installation von Windows7 Professional 64-Bit gelang auf Anhieb, problemlos und schnell. Alle wichtigen Systemtools sind auf der SDD installiert und starten beachtlich schnell (Browser, eMail, Office, Bildbearbeitung, VisualStudio, FlashPlayer, Brennprogramm). Also alles was ich oft nutze. Meine Daten sind natürlich, so wie es sein sollte, auf einer anderen Platte untergebracht. Ich habe immer noch ca. 25GB auf der SSD frei. Sie ist mit 60GB also völlig ausreichend Dimensioniert.

    Was sollte man bei der Installation beachten:
    - Im BIOS “AHCI” aktivieren
    - Nicht die komplette Größe als Partition deklarieren (ich habe 50GB genommen)
    - Nach der Installation “Prefetch”, “Superfetch” deaktivieren
    - die automatische Defragmentierung sollte Win7 schon von alleine deaktiviert haben

    Falls noch Fragen aufkommen wird einem im OCZ Forum (http://www.ocztechnologyforum.de/) sehr kompetent geholfen! Danke an NicoOCZ !!

    Ich hatte übrigens teilweise das Problem, dass sich Windows aufhängte, die SSD nicht mehr im BIOS angezeigt wurde usw. Es lag an meinem alten Sata Kabel! Nach Austausch des Kabels gegen eins mit Arretierung waren diese Fehler weg.

    Ach ja, mein System bootet nun übrigens in 15 Sec. (inkl. POST vom BIOS)

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. J. Petry says

    31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Sehr schnelle Platte, leider Totalausfall nach 13 Tagen, 5. August 2010
    Rezension bezieht sich auf: Ocz OCZSSD2-2VTXE60G 60GB interne Festplatte (6,3cm / 2,5 Zoll, SATA) (Elektronik)

    Die Platte kommt bei mir als Systemlaufwerk für Windows 7 64Bit zum Einsatz.
    Die Installation lief ohne Probleme. Windows 7 erkennt diese als SSD und
    die wesentlichen Systemparameter (keine automatische Defragmentierung, keine Prefetch etc.,
    kein Indexing) werden korrekt gesetzt.
    Windows 7 fühlt sich im Betrieb von dieser SSD enorm schnell an (Start ca. 15 Sek.,
    Programme wie itunes und Photoshop, die normalerweise zum Start sehr lange brauchen,
    starten schätzungsweise in einem Drittel der Zeit).
    Einen Stern abzug gibts, weil die Platte nach genau 13 Tagen Betrieb defekt war, d.h.
    vom BIOS nicht mehr erkannt wurde. Dies kann ein Einzelfall, also Pech sein, genauso gut
    aber auch ein Serienproblem …

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Julian Karm "NJEnsign" says

    14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    2.0 von 5 Sternen
    Leistung top, Zuverlässigkeit flop, 17. März 2011
    Rezension bezieht sich auf: Ocz OCZSSD2-2VTXE60G 60GB interne Festplatte (6,3cm / 2,5 Zoll, SATA) (Elektronik)

    Ich kaufte Ende November die OCZ und war sehr zufrieden. Zirka eine Woche später konnte ich dann erleben wie die Platte den Geist aufgab. Abends PC abgeschaltet Morgens war de Platte tot. Wurde nicht im BIOS erkannt. Nach Umtasch hielt Sie bis mitte März durch. Dann das gleiche Spiel. Rechner aus, Rechner an, Platte weg!
    Als ich dann im Internet nachforschte stellte sich herraus das dises Problem bei diesen Platte bekannt ist und häufig auftritt.

    Habe mich nun für eine Corsair entschieden. In der Hoffnung das diese länger hält.

    Positiv:
    Sehr schell! Die Angaben auf der Packung und in dieversen Tsts kann ich bestätigen.

    Negativ:
    Wenn die Platte alle Nase lang (ohne Ankündigung) den Geist aufgiebt ist sie, zumindest für mich, nicht zu gebrauchen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>