Test: Hitachi Deskstar HDS721010CLA332 1TB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA-II, 7200rpm, 32MB Cache)

Hitachi Deskstar HDS721010CLA332 1TB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA-II, 7200rpm, 32MB Cache)

  • SATA 300, Deskstar 7K1000.C, 24/7; Deskstar 7K1000.C, 24/7

HD Deskstar 7K1000C / 8,9cm / 1TB / SATA / 7200rpm / 32MB

UVP-Preis in Euro: EUR 56,98

Angebots-Preis: EUR 42,75

Samsung SpinPoint M7 HM641JI 640GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA-II, 5400rpm, 8MB Cache)

  • SATA 300, Spinpoint M7; Spinpoint M7

Samsung HM641JI

UVP-Preis in Euro: EUR 80,98

Angebots-Preis: EUR 43,90

Comments

  1. Holger Keilhauer "mastermc51" says

    11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    sehr schnelle Platte, 12. April 2010
    Rezension bezieht sich auf: Hitachi Deskstar HDS721010CLA332 1TB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA-II, 7200rpm, 32MB Cache) (Zubehör)

    Diese Hitachi ist mit Abstand die schnellste Festplatte die ich je hatte.
    HDtune misst an Transferraten: max. 140 MB/s, min. 65 MB/s und durchschnittlich 105 MB/s!
    Die Zugriffszeiten sind zwar nicht der Oberhammer mit 14,1 ms, aber dennoch ganz passabel.
    Man sollte sich aber im Klaren sein, dass diese Hitachi Platte nicht die leiseste ist!
    Im Normalbetrieb hört man nichts, aber bei Zugriffzeittest oder Defragmentierung macht sie sich bemerkbar! Ich habe den Vorgänger dieser Platte schon im Rechner, und mich stört es nicht.
    Wer eine schnelle Platte will sollte diese hier nehmen. Die Samsung welche die Hälfte der Zeit mit kalibrieren verbringen hab ich wieder aus dem Rechner verbannt. Eine Platte soll nach dem Rechner hochfahren IMMER zugriffsbereit sein und nicht mit sich selbst beschäftig.
    Wie lange sie durchhält kann ich jetzt natürlich noch nicht beurteilen’

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. M. Krauss says

    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Schnell und kühl, jedoch laute Zugriffsgeräusche, 14. Februar 2011
    Rezension bezieht sich auf: Hitachi Deskstar HDS721010CLA332 1TB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA-II, 7200rpm, 32MB Cache) (Zubehör)

    Ich habe mir diese Hitachi 1TB Festplatte wegen der guten Bewertungen in diversen Testberichten (und wegen der schlechten Rezessionen der Konkurrenzprodukte) gekauft. Obwohl einige Amazon Kunden die unzureichende Verpackung von Festplatten durch Amazon bemängelten habe ich diese trotzdem bei Amazon bestellt und wurde positiv überrascht – nicht wegen der Amazon Verpackung sondern wegen der sorgfältig gedämpften Originalverpackung von Hitachi. Die Festplatte ist recht schnell (Heise H2testw 1.4 ermittelte auf der ersten 500GB Partition eine Übertragungsrate zwischen 100 und 120 MByte/s und auf der zweiten 500GB Partition eine Übertragungsrate zwischen 80 und 100 MByte/s) und bleibt im Dauerbetrieb kühl (40°C im Vergleich zu 46°C meiner alten 500GB WD Platte), jedoch ist das Zugriffsgeräusch der Schreib-/Leseköpfe im Auslieferungszustand sehr störend. Hierzu folgender Vergleich: wenn das Zugriffsgeräusch meiner alte WD Platte dem schnurrenden Lehrlaufgeräusch eines Rennrads entspricht, dann entspricht diese Hitachi Platte dem Rattern eines Rades am Stock für Kinder die es auf Rummelplätzen gibt. Zum Glück habe ich im Internet einen Test dieser Festplatte und der Auswirkung des AAM (Automatic Acoustic Management) auf deren Geschwindigkeit gelesen. So sinkt der Geräuschpegel bei aktiviertem AAC (Wert 80hex) wesentlich, bei fast konstanter Datenübertragungsrate und nur minimal höherer Zugriffszeit. Erst die Software CrystalDiskInfo war auf meinem Computer in der Lage das AAM der Festplatte zu aktivieren (die anderen Tools konnten mit dem Intel Festplatten-Treiber nicht umgehen und erfordern den Original-Microsoft-Treiber). Nach aktiviertem AAM und dem Einbau der Platte in einen schwingungsgedämpften Festplattenrahmen bin ich nun rundum zufrieden mit dieser Platte. Wenn diese Platte bereits im Auslieferungszustand leise wäre hätte sie von mir fünf Punkte bekommen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. der Notch "Notchie" says

    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Bisher sehr gut!, 26. Januar 2011
    Rezension bezieht sich auf: Hitachi Deskstar HDS721010CLA332 1TB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA-II, 7200rpm, 32MB Cache) (Zubehör)

    Die HDS721010CLA332 von Hitachi mit 1TB läuft nun in meinem AMD Athlon Dual Core PC als einzige Platte und derzeit ganz wunderbar. HD Tune misst bei mir “nur” zwischen 61.6MB/sec und 137.3MB/sec, im Durchschnitt 102.9MB/sec, aber das finde ich sehr akzeptabel! Die Access time ist mit 14ms ganz okay für den Preis.
    Sonderlich leise ist die Platte nicht. Bewegungen des Kopfes hört man recht deutlich. Mich stört das nicht, weiß ich doch, dass sie noch “lebt”. Wer aber einen lüfterlosen Wohnzimmer-PC basteln möchte, sollte sich diese Platte nicht anschaffen.
    Das HD Tune Ergebnis kommt dann gleich noch als Bild hochgeladen ins Portal.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  4. Recensor says

    14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    3.0 von 5 Sternen
    beRAUSCHEND, 29. September 2010
    Rezension bezieht sich auf: Samsung SpinPoint M7 HM641JI 640GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA-II, 5400rpm, 8MB Cache) (Elektronik)

    Wenn man meint man hätte schon alles erlebt…
    Früher krakelten die Platten aufgrund von Zugriffen im Gehäuse herum. Heute geben sie anscheinend ein auf Dauer unangenehmes durchgehendes Rauschen von sich – wie dieses Modell.
    Die Leistung finde ich i.O. Aber in meinem ansonsten lautlosen Samsung NC10 hört man diese Platte unglaublich stark heraus. Zum Glück ist die Frequenz erträglich, in etwa wie das Rauschen eines TV wenn der Sender weg ist. Zuerst war es kein Problem, aber inzwischen merke ich das Rauschen sehr. Ob die Platte lauter wird oder nur mein Ohr sich mehr auf den Klang konzentriert vermag ich nicht zu sagen. Für leise Netbooks also lieber eine andere Platte kaufen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  5. Benny says

    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Eine leise und sehr gute Festplatte, 30. März 2011
    Rezension bezieht sich auf: Samsung SpinPoint M7 HM641JI 640GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA-II, 5400rpm, 8MB Cache) (Elektronik)

    Im Gegensatz zu den meisten Rezensionen, die diese Festplatte in einem Notebook oder Netbook verbaut haben und diese als “sehr laut” bezeichnen, kann ich davon nichts nachempfinden. Ich habe diese Festplatte in einem Asus A52F-EX568V eingebaut und muss sagen dass ich keinerlei Probleme mit ihr habe.

    Das einbauen der Festplatte ging schnell, wurde ohne Probleme erkannt und Windows 7 Home Premium 64 Bit konnte problemlos installiert werden.

    Da der Asus A52F-EX568V von Haus aus ein sehr leises Notebook ist und evtl Geräusche von der Festplatte gut zu hören wären, kann ich von mir sagen dass diese Festplatte sehr leise und schnell ist.

    Ich bin mit dieser Festplatte sehr zufrieden und würde sie jederzeit empfehlen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  6. naich says

    13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Geräuschekulisse im Macbook… :-/, 15. September 2010
    Rezension bezieht sich auf: Samsung SpinPoint M7 HM641JI 640GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA-II, 5400rpm, 8MB Cache) (Elektronik)

    Ich habe die Platte gekauft, um die alte in meinem Macbook Alu late 08 zu ersetzen.

    Nach dem Einbau funktionierte die Platte tadellos. Allerdings ist sie deutlich lauter als zu der original von Apple verbauten Platte: sie gibt ständig ein gut hörbares Rauschen ab (ohne Last). Es klingt so, als ob der Notebook-Lüfter auf 1/3 seiner Leistung laufen würde.

    Ich habe dann einen Tipp befolgt, und Moosgummi-Matten unter und über die Platte gelegt, so dass sie leicht an das Gehäuse gedrückt wird. Dadurch wurde das Geräusch leiser, es ist aber in einem sehr leisen Raum in 1 m Entfernung immer noch zu hören.

    Ich werde es einige Zeit ausprobieren, wenn sie mir doch zu laut ist, muss ich sie wohl wieder ausbauen.
    Also wer bei seiner Platte auf Lautlosigkeit wert legt, den kann ich dieses Modell nicht empfehlen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>