Test: HP ColorLaserJet Pro CP1025nw Farblaserdrucker

HP ColorLaserJet Pro CP1025nw Farblaserdrucker

  • Druckgeschwindigkeit schwarz/weiß: Bis zu 16 S./Min., Farbe: Bis zu 4 S./Min.
  • 150-Blatt-Papierzuführung, 50-Blatt-Ausgabefach
  • Druckqualität schwarz/weiß: 600 x 600 dpi, Druckqualität Farbe: 600 x 600 dpi
  • Garantie: 1 Jahr
  • Lieferumfang: HP Color LaserJet Pro CP1025nw Drucker, Vorinstallierte HP LaserJet Druckkassetten (Schwarz, Cyan, Magenta, Gelb), CDs mit Gerätesoftware und elektronischer Dokumentation (Installationshandbuch, Support-Broschüre, Garantiehandbuch), Netzkabel

DRU LASER FARBE LASERJET PRO CP1025NW

UVP-Preis in Euro: EUR 221,98

Angebots-Preis: EUR 196,50

Ähnliche Drucker Produkte

Comments

  1. Gaspode says

    18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    2.0 von 5 Sternen
    Die Software ist eine Baustelle., 19. November 2010
    Rezension bezieht sich auf: HP ColorLaserJet Pro CP1025nw Farblaserdrucker (Elektronik)

    Von der Hardware gibt es wie immer bei HP nix zu meckern.

    Aber die Software!

    Zuerst darf man (OS X 10.6.5 Snow Leopard) die Installation von HP auf den Rechner spielen. Das OS findet über seine Drucker Updatefunktion keinen passenden Treiber bei HP. Das wäre ja noch nicht schlimm. Schlimm ist, was die mitgelieferte Software alles installiert:

    - Die Preferences und das Startobjekt ‘Growl’
    - Den Agent com.hp.devicemonitor
    - Den Agent com.hp.messagecenter.launcher
    - Ein Icon im Dock
    - Ein Hewlett-Packard-Ordner unter Programme und
    - Ein HP-Utility unter Dienstprogramme

    Hallo? Ich will doch nur drucken. Wieso muss man den Rechner so zumüllen? Ungefragt noch dazu. Man kann alles entfernen, bzw. den Hewlett-Packard-Ordner nach Dienstpgramme verschieben und den Rest ungestraft löschen.

    Ob noch Kernel-Erweiterungen dazu installiert werden habe ich nicht herausgefunden. HP nimmt einen eigenen Installer und nicht den des Betriebssystems damit es auch schön unübersichtlich bleibt. Dann will die Installation sich noch registrieren, etc.

    Der Witz ist, über den eigebetteten Webserver kann man das Teil genauso konfigurieren wie über die Software. Die Software enthält auch Fehler, ändert man den IPv4- bzw. Bonjour-Namen dann findet sie den Webserver nicht mehr obwohl sie an anderer Stelle den IPv4-Namen korrekt anzeigt. Eine Auto-Update Funktion hat das HP Utility nicht.

    Weiteren Punkteabzug dafür, dass die versprochene ePrint-Funktion schlicht und einfach noch nicht da ist. Also nix mit Drucken vom iPhone/iPad oder von anderen Smartphones via Web. Auf der Konfigurationsseite von HP heisst es dazu ‘Die Webdienste für Ihren Drucker sind bald verfügbar!’. Na dann.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Rainer Armstroff says

    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Bewertung CP1025nw, 29. Juni 2011
    Rezension bezieht sich auf: HP ColorLaserJet Pro CP1025nw Farblaserdrucker (Elektronik)

    Druckqualität gut; etwas laut, da Toner-Kartuschen in einem “Karussel” angeordnet sind und zum Drucken positieniert werden müssen, aber die Mechanik ist erfahrungsgemäß bei HP schon immer nicht unbedingt das High-Light

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>