Test: Brother MFC-9840CDW Farblaserdrucker

Brother MFC-9840CDW Farblaserdrucker

  • 4-in-1 Farblaser-Multifunktionscenter
  • Inklusive Vollduplex und WLAN
  • 10/100 BaseTX und USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle
  • USB-Host für den Direktdruck vom USB-Stick inkl. PictBridge Unterstützung
  • Herstellergarantie: 3 Jahre

MFC 9840CDW – Multifunktion (Faxgerät/Kopierer/Drucker/Scanner) – Farb

UVP-Preis in Euro: EUR 894,98

Angebots-Preis: EUR 720,00

Finden Sie weitere Drucker Produkte

Comments

  1. U. Klitzner says

    38 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Fast perfekter Multifunktionsdrucker, 13. März 2009
    Rezension bezieht sich auf: Brother MFC-9840CDW Farblaserdrucker (Personal Computers)

    Das Gerät ist wie fast immer bei Brother zu empfehlen. Im einzelnen:

    Schwarz-weiß-Druck: schnell, sehr scharf, auch kleinste Schriften sind gut zu lesen. Hier sieht jeder Tintestrahldrucker schlechter aus.

    Farbdruck: schnell, sauber aber natürlich systembedingt nicht so leuchtend und fotoecht wie bei Tintenstrahlern.

    Scanner: Sehr schnelle Geschwindigkeit. Bei 200dpi werden die Blätter ohne Unterbrechung aus dem Einzelblatteinzug eingezogen und wahlweise auf dem Rechner gespeichert (z.B. als pdf Datei) als E-Mail übertragen oder an einen FTP Server geschickt—feine Sache.

    Kopieren: Alle Funktionen wie bei einem “echten” Kopierer vorhanden. Duplex, 4 Blätter auf ein Blatt kopieren, vergrößern u.s.w

    Besonderheiten: An der seperaten USB Buchse lassen sich auf einem USB Stick auch ohne Computer die eingescannten Dokumente speichern. Natürlich kann man auch Bilder oder pdf Dateien vom Stick direkt ausdrucken.

    Einziger Kritikpunkt: Wenn das Gerät längere Zeit vom Stromnetz genommen wird (über Nacht) vergisst es Uhrzeit und Datum und im Display erscheint wieder 1.1.2008 0:00 Uhr. Das muss heutzutage nicht mehr sein. Besonders bei den Strompreisen (im Standby immer noch ca. 20W Leistungsbedarf –> im Jahr ca. 35 Euro Stromkosten)

    Druckkosten: Wenn man die großen Toner kauft (5000 Seiten) sind die Kosten nicht mehr hoch (55 Euro für schwarz –> 1,1 ct pro Seite, farbe ca. 2,5 ct pro Seite)

    Fazit: ein schnelles Gerät ohne Schwächen…außer sie oben.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. ANONYM "aber fair und ehrlich" says

    20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    3.0 von 5 Sternen
    Mit merkwüdigen schwächen, 3. Oktober 2009
    Rezension bezieht sich auf: Brother MFC-9840CDW Farblaserdrucker (Personal Computers)

    Ich nutze das Gerät seit knapp einem Jahr. Die Grundlegenden Funktionen sind im Vorwege bereits genannt worden. Diese waren auch die ausschlaggebenden Kriterien – im Verhältnis zu den anfallenden Kosten. Die Qualität insbesondere von Text ist einwandfrei. Farbdrucke sind lasertypisch-klar. Zu der exakten Farbtreue fehlt mir der Blick. ;-) MEINE Ansprüche bei Fotos usw. sind jedenfalls zufrieden gestellt.

    Direkt am Anfang hatte ich Punkte auf dem Papier im regelm. Abstand. Mit den ausführlichen und guten FAQs konnte ich die Trommel erfolgreich reinigen. Das ganze trat noch 2 mal auf. Beim dritten oder vierten mal war eine Reinigung jedoch nicht möglich, da keine Verschmutzung ersichtlich war. Nach wenigen Telefonaten mit dem Kundenservice, kam am nächsten Tag ein Techniker, der weitere Überprüfungen tätigte und schließlich die Trommel austauschte. Bis jetzt scheint alles problemlos gelaufen zu sein. Dies ist erst ca. 1,5 Wochen her und ich habe keine Rechnung bekommen. ;-) Wenn dies so bleibt: Top Service! Wenn nicht: Regelt das die Rechtsschutz – aber positiv denken. ;-) Angemerkt: Der Drucker hat erst knapp 4.000 Seiten und da dürfen keine Punkte in dem Preissegment sein.

    Da auch ich das “Problem” habe, dass der Drucker die Uhrzeit verliert, gebe ich hier ein Stern abzug – dieses hätte man mit integr. Akku verhindern können.

    Was etwas nervig ist, dass man den WLAN-KEY nur über den Ziffernblock eingeben kann – es dauert…

    Ein weiteren Punkt muss ich abziehen, weil das Gerät zu meinem damaligen Erschrecken keine Resttoner-Anzeige hat. Sprich: Wenn Schwarz leer ist und die Bestellung fertig macht, weiß man nicht, ob man nicht die andere(n) Farbe(n) mitbestellen sollte. Es gibt keine Anzeige! Eine Nachfrage bei Brother ergab die Info, wieviel Gramm jeweils eine Tonerkartusche in leerem Zustand und in Vollem wiegt. Eine Digitale Tonerwaage bieten Sie aber nicht an. Dafür lassen sich die Toner per “geheimen” Tastenkombination auf voll zurück setzen und man kann sie wirklich aufbrauchen. Bitte nach “+reset +tnr-s” googlen.

    Ich nutze eine zweite 500er Papierkassette. Weiterhin ist schade, dass man die Zweite nicht als Standardfach wählen kann. Hier würde ich auch wieder ein Punkt abziehen, aber 2 Sterne hat das Gerät nicht verdient, es hat mind. 3 verdient.

    Eigentlich ein Spitzengerät, wären diese überflüssigen 3 Mankos nicht…

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. M. Fischer says

    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Suoer Gerät mit kleiner Schwäche, 9. Oktober 2010
    Rezension bezieht sich auf: Brother MFC-9840CDW Farblaserdrucker (Personal Computers)

    Ich habe das Gerät erworben und bin voll zufrieden damit.

    Zuerst die Vorteile :

    Duplex Druck : Beim Kopieren und Drucken -feine Sache
    Diverse Papiereinzüge welche vor allem von Vorteil sind wenn man Blätter mit Vorgedruckter Rückseite(z.B.: AGBs oder ähnliches ) hat, denn dann kann man sie hier komfortabel einziehen lassen und die andere Seite bedrucken, dies ist auch ein Vorteil weil man dann vor allem auch weiter Doppelseitig andere Dokumente aus dem Standardeinzug (Papierkassette) drucken kann und bei Bedarf dann wieder die Vorgedruckten usw.

    Drucken tut das Gerät sehr schnell auch der Scan/Kopier Einzug arbeitet in beiden Modi sehr schnell und genau.

    Bilder habe ich Testweise ausgedruckt und muss sagen das Bild ist mäßige Qualität aber das war von Vornherein klar da es ja ein Laserdrucker ist und kein Fotodrucker ist. Wenn man schnell einen Druck von nem Bild braucht ist die Qualität ok.

    Schwarz druckt er wie ein einser und man kann das Produkt im ganzen sehr empfehlen.

    Nun zum Negativen:

    Wer in seinem Büro Temperaturen unter 19 Grad hat sollte den Drucker nicht nehmen da die LED Einheit die integriert ist dies nicht verkraftet und dann nur zaghaft druck bis der Drucker nach einer Stunde (nach aufheizen des Raumes) wieder korrekt funktioniert.

    Dies ist vor allem ärgerlich wenn man bei Werkstätten oder ähnliches das Büro übers Wochenende nicht heizt weil ja niemand da ist und dadurch der Raum abkühlt. Und Mo dann die Überraschung ;).
    Hier ist nur ein S/W Laserdrucker zu empfehlen ohne LED Einheit da dieser dann unempfindlich ist und auch niedrigere Raumtemperaturen von 15 Grad oder weniger aushält.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>