Test: Asus EeePC 1201NL 30,7 cm (12,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N270, 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, nVidia ION, Win 7 HP) rot

Asus EeePC 1201NL 30,7 cm (12,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N270, 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, nVidia ION, Win 7 HP) rot

  • Zielgruppe: Zielgruppe: Für höchste Produktivität unterwegs und zu Hause
  • Besonderheiten: 30,7cm (12,1?) WXGA (Auflösung 1366×768), LED Glare Type Display, bis zu 5 Std. Akkulaufzeit, Webcam 0.3 Megapixel
  • Betriebssystem (vorinstalliert): Windows 7 Home Premium
  • Lieferumfang: EeePC 1201NL (mit deutschem Tastaturlayout), Akku, Netzteil mit Netzkabel
  • Herstellergarantie: 24-Monate Pick-Up & Return Service innerhalb Deutschlands & Österreich

> Unsere Artikelbeschreibung: Intel Atom N270 1.60GHz • 1024MB • 250GB • kein optisches Laufwerk • NVIDIA ION (IGP) shared memory • 3x USB 2.0/LAN/WLAN…

UVP-Preis in Euro: EUR 399,00

Angebots-Preis: EUR 379,00

Comments

  1. Steffi L. says

    28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Vorerst alles Super…. und weiterhin alles Super!!!, 20. November 2010
    Rezension bezieht sich auf: Asus EeePC 1201NL 30,7 cm (12,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N270, 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, nVidia ION, Win 7 HP) rot (Personal Computers)

    Da ich den Asus 1201NL erst gestern bekommen habe, gebe ich erstmal eine vorab Rezi…

    Die Lieferung erfolgte von Amazon wie immer ohne Probleme,Netbook war bereis nach 2 Tagen da… einfach TOP!

    So nun zum Asus, da ich Studentin bin und mein Netbook daher hauptsächlich zum schreiben in Office Programmen und zum Recherchieren im Internet nutze, sind für mich in erster Linie Tastatur, Akku-Laufzeit und der Preis die entscheidenen Faktoren, wie ich den Asus bewerte.

    Tastatur:
    Ich besitze die rote Ausgabe des Netbooks mit schwarzer Tastatur. Die einzelnen Buchstaben sind nicht direkt nebeneinander, sondern haben etwas zwischenraum, was meiner Ansicht nach ein dickes Plus ist, da die meisten zusammenhängenden Tastaturen, ein abrutschen bzw. ein verrutschen verursachen. Des Weiteren besitzt die Tastatur beinahe die größe einer “normalen”, das schreiben läuft genau so flüssig wie sonst.
    Auch das touch-pad finde ich äußerst angenehm, das noppenförmige pad vereinfacht das Führen des Zeigers ungemein.

    Akku-Laufzeit:
    Da ich das Gerät noch nicht lange habe, mag hier vielleicht noch ein anderer Eindruck entstehen. Bisher habe ich mit einer Akku-Ladung, nachdem alles installiert war vom Betriebssystem her und der Akku vollgeladen war; word, avira, mozilla, und etwas musik draufgepackt, ein wenig im net gesurft und etwas Musik gehört. Dann war der Akku leer, was mein eigener Fehler war, da ich Office, internet und Musik gleichzeitig hab laufen lassen und erst etwa zur Halbzeit (weil ich’s vergessen hatte) die Helligkeit runter gedreht und den Sparmodus angemacht hatte. Heute lief er dann schon länger, allerdings fällt mir auf das beim an und ausmachen, extrem viel verbraucht wird. Also ich habs zwar noch nicht ausprobiert, aber ich denke, wenn man nur in office arbeit und ihn nicht ausschaltet zwischendurch, dann wird er auf die 5std sicher kommen. Wenn ich es ausprobiert habe, folgt auf jeden Fall ein Nachtrag.

    Sonstiges:
    Noch ein paar Sachen, die nicht in die eigentliche Bewertung gehen, aber erwähnenswert sind. Da ich nicht gerade ein PC-krack bin, habe ich eingie Probleme zu entscheiden , welchen Müll der alles von Microsoft und Asus automatisch draufgepackt wird, gelöscht werden kann und welcher nicht. Da sind extrem viele sachen drauf die ich noch nie in meinem Leben gelesen habe, also gilt es für mich erstmal, in einer freien Minute oder ich denke mal eher ein paar freien std. alles zu googeln, damit ich mir sicher sein kann dass ich die Programme löschen kann. Hinzu kommt noch das Schrott wie ebay und skype automatisch ne eigene Verlinkung auf meinem desktop erhalten haben. Allerdings war ich mir da zumindest sicher, dass ich diese löschen konnte:)

    Kleiner negativpunkt sind auch die Lautsprecher, der Klang und alles sind zwar gut, allerdings ist er doch etwas leise. Man müsste ihn noch ein ticken lauter stellen können.

    Zusammenfassung:

    + viel Speicherplatz
    + viele Funktionen (3 mal USB, hdmi, bluetooth, kamera, viele Tasten-Schnellfkt.)
    + tolle Optik, keine abdrücke wie beim schwarzen, rot ist zu empfehlen
    + ganz fettes plus ist die Tastatur
    + genoppptes touch-pad
    + super leise
    + Akku

    - glossy look (matt hätte mir persönlich besser gefallen)
    - MS und Asus Installationen

    Fazit:
    Also der unschlagbare Preis von zur Zeit 399,- hat mich schließlich zum kaufen animiert. Da ich speziell ein Netbook mit 12zoll gesucht habe und weder bei Acer noch bei Samsung fündig geworden bin, habe ich mir den Asus bestellt. Also für mich ist der Asus perfekt, gerade wenns ums Scheiben geht, punktet dieser. Ich würde mir zwar eine etwas längere Akku-Laufzeit wüschen, aber 5std. sind ja eigentlich mehr als genug. Zudem ist der Akku schnell wieder aufgeladen, was ich wieder als plus punkt bewerte:)

    Alles in allem, kann ich den Asus 1201NL weiterempfehlen…

    ____________________________________________________________________

    Nachtrag: Also nach nun zweimonatiger Testphase:) bin ich immer noch sehr zufrieden mit dem Netbook.

    Ich schreibe momentan meine Diplomarbeit darauf, zwischendurch surfe ich im net und schau mir ab und zu einen Film an. Wie in der anderen Rezension bemängelt wurde, sollen Filme nicht anständig laufen. Nun ich habe alle Folgen von “Die Deutschen” aus der ZDF Mediathek ohne ruckeln oder sonstige Mängel angesehen, des Weiteren laufen alle meine DVDs einwandfrei. Ich tippe mal das er zu viele Programme hat im Hintergrund laufen lassen, klar dass das Netbook dann überfordert ist!? Also ich kann mühelos surfen und gleichzeitig in Word arbeiten, die Programme weiter laufen lassen…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 8led says

    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Leichtes, flink und effizient, 28. Januar 2011
    Rezension bezieht sich auf: Asus EeePC 1201NL 30,7 cm (12,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N270, 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, nVidia ION, Win 7 HP) rot (Personal Computers)

    Das Kaufkriterium für mich war ein leichtes günstiges Arbeitsgerät für unterwegs zu haben.
    Das 1201NL erfüllt meine Erwartungen tadellos und gefällt mit guter Bedienbarkeit und brauchbarer Perfomance.

    Grafik&Bildschirm:
    12″ sind ausreichend für die meisten Officetätigkeiten, Videos laufen flüssig, matt wäre mir zwar lieber, aber bisher hatte ich nur wenig Probleme, selbst bei Sonnenschein. Spiele und andere Grafikressourcenfresser habe ich nicht im Einsatz.

    Performance&Akku:
    Sehr gut gefällt mir die Startgeschwindigkeit wenn das Netbook Standby war. Sollte es wirklich zu langsam gehen kann man mit Fn-Leertaste ganz einfach die Leistung umschalten, bei Super Performance gibt’s nichts zu bemängeln und es bleiben noch immer etwa 4 Std Akkulaufzeit, im Powersave Modus gehts ein bisserl zäher, aber dafür gut 5 Std. Laufleistung. Wirklich gut ist das kleine und leichte Ladegerät, dass die Akkus in ca. 1,5 Std. wieder lädt.

    Tastatur&Pad:
    Knackige Tastatur mit ausreichend großen Abständen reichen selbst für meine grobmotorischen Finger aus. Das Mauspad lässt sich vielfältig einstellen, hat ein wenig gedauert bis ich meine Konfiguration gefunden habe, vor allem das Zweifingerscrollen war nicht meine Sache (Grobmotoriker) jetzt habe ich die Scrollfunktion zur Seite gelegt und kann dank der Noppen schnell und präzise durch meine Unterlagen und Webseiten wühlen.

    Verbindungen:
    Ich nutze hauptsächlich WLan und USB Tethering, das werkelt tadellos. Ärgerlich war nur das Bluetooth Treiber im Autostartordner hinterlegt sind, wo das Gerät gar kein BT hat.

    Gegenüber meines alten Laptops spare ich mir 2kg Gewicht und gewinne 3 Studen Arbeitszeit ohne Stromanschluss. Dabei hat das Gerät weniger als die Hälfte gekostet als der Vorgänger vor 4 Jahren.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Sys. Admin says

    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Alles Bestens, 29. April 2011

    Ich habe das Netbook für einen Kollegen gekauft der viel auf Reisen ist und eine günstige Schreib- und Rechenmaschine mit 12″ Bildschirm benötigte.
    Gleich beim Kauf habe ich 2GB RAM mitbestellt und auch sofort eingesetzt.
    Da zwei Steckplätze vorhanden sind habe ich den 1GB Riegel drin gelassen.
    Mit nun 3GB RAM läuft das Netbook trotz des veralteten Atom 270 relativ schnell.
    Nachdem der Ballast, was soll eigentlich der ganze Mist, deinstalliert und die benötigten Programme installiert waren wurde ausgiebig getestet. Mit großer Zufriedenheit.
    Office 2010 läuft flüssig und schnell. Selbst bei größeren Tabellen mit reichlich Formeln und Rechnen kommt es nicht ins Stocken.
    Was mich am meisten wundert ist das ein CAD Programm tatsächlich flüssig läuft und selbst bei Mathcad (Konstruktionsberechnung)das Netbook nicht aus dem Tritt kommt.
    Auch die Akku Leistung ist mit mehr als 5 Stunden ausreichend.
    Einziger Nachteil ist der glossy Bildschirm. Matt wäre deutlich besser aber auch wesentlich teurer.
    Privat nutze ich ein Samsung N510-Mika 3G welches genau so schnell aber etwas komfortabler und teurer ist.
    Fazit: wer ein günstiges Arbeitsgerät mit 12″ Bildschirm benötigt ist mit diesem Gerät bestens bedient.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>