Test: Acer AspireOne 721 29,4 cm (11,6 Zoll) Netbook (AMD Athlon Neo K145, 1,8GHz, 2GB RAM, 250GB HDD, ATI Radeon HD 4225, Win 7 HP) braun

Acer AspireOne 721 29,4 cm (11,6 Zoll) Netbook (AMD Athlon Neo K145, 1,8GHz, 2GB RAM, 250GB HDD, ATI Radeon HD 4225, Win 7 HP) braun

  • Zielgruppe: Um stets in Verbindung zu bleiben und auch unterwegs über maximale Anwendungsmöglichkeiten zu verfügen
  • Besonderheiten: 88-Tasten, invertiertes “T”-Cursor Layout, Multi-Gesture Touchpad, 5-in-1 CardReader (MMC, SD, MS, MS Pro, xD)
  • Betriebssystem (vorinstalliert): Original Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
  • Herstellergarantie: 1 Jahr Garantie (Pick up & Return) inkl. 1 Jahr International Travellers Warranty
  • Lieferumfang: Netbook, Netzteil, Netzkabel, Akku, Kurzanleitung, Garantiekarte

29.5cm(11.6″) LED Acer Aspire One 721 Braun

UVP-Preis in Euro: EUR 399,00

Angebots-Preis: EUR 376,44

Ähnliche Netbook Produkte

Comments

  1. U. H. Fischer says

    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Top-Gerät, 7. April 2011
    Rezension bezieht sich auf: Acer AspireOne 721 29,4 cm (11,6 Zoll) Netbook (AMD Athlon Neo K145, 1,8GHz, 2GB RAM, 250GB HDD, ATI Radeon HD 4225, Win 7 HP) braun (Personal Computers)

    Das Acer Aspire One 721 ist mit seinem 1.8 GHz schnellen Single-Core Athlon K145 und Windows 7 erstaunlich schnell und ein echter Top-Tipp. Der Bildschirm ist mit knapp 12 Zoll für ein Netbook richtig groß, das Bild aufgrund der hohen Auflösung ganz hervorragend.
    Das Gerät zeigte sich bisher allen Anforderungen, die man sinnvoller Weise damit ausführen können sollte, mehr als gewachsen! Es reagiert schnell und sehr zuverlässig und auch der 2GB Arbeitsspeicher reicht bislang allemal aus.
    Das Bild ist m.E. absolut hell genug, ich drehe die Helligkeit immer etwas zurück, für die Augen ist es etwas dunkler sowieso angenehmer.
    Auch die AMD-OnBoard-Grafik setzt mich immer wieder in Erstaunen: So ein gute Leistung hatte ich von diesem Mini nicht erwartet.
    Für’s dauerhafte Unterwegs-Arbeiten ist es aufgrund der geringen Akkuleistung nicht das Richtige, das weiß man aber vor dem Kauf. Will man es überwiegend in der Nähe einer Steckdose benutzen und ab und zu mal mitnehmen ist es jedem Atom “getriebenen” Netbook bei weitem überlegen!

    Deshalb verdient es die 5 Punkte locker.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Rouven E. says

    10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Gutes Netbook mit kleinen Schwächen, 26. Januar 2011

    Auch wenn ich dieses Netbook aufgrund Mängel zweimal rurücksenden musste und mich schließlich für ein anderes Modell entschieden habe schreibe ich trotzdem meine Erfahrungen mit dem Gerät. Mehr dazu weiter unten..

    Pro:
    - Kompakte Maße mit ausreichender Displaygröße (Außenmaße: DIN A4 Blatt)
    - Robustes Gehäuse
    - Matte Oberflächen, mit Ausnahme des Displayrahmens
    - Lüfter läuft selten und wenn überhaupt, kaum hörbar
    - Sehr gute Verarbeitung
    - edle Optik
    - Leistung eines Einsteigernotebooks
    - Gut platzierte Anschlüsse (alle links und rechts)
    - HDMI-Anschluss
    - Preis

    Contra:
    - Tasten haben schwammigen Druckpunkt
    - Akkulaufzeit nich allzu hoch
    - Gehäuse wird ander linken Unterseite sehr warm
    - Tastatur sackt im linken Bereich ein
    - Displayhelligkeit selbst auf höchster Stufe etwas dunkel
    - Displayfarben etwas blass
    - Kein Bluetooth (manche haben, manche nicht – reine Glückssache – meine 3 Exemplare hatten/haben es nicht)
    - Whining (Fiepsen)
    - Touchpadtasten klingen sehr hell

    Mein erstes Exemplar habe ich sofort nach Erhalt zurückgeschickt, da die linke Touchpadtaste mangelhaft montiert war (Starker Versatz zu anderer Taste und tiefergelegen, dadurch anderer Druckpunkt und anderes Betätigungsgeräusch)
    Mein zweites Exemplar fiel durch ständiges sporadisches Fiepsen im Akkubetrieb auf, welches selbst bei laufendem Fernseher aufgrund des hochfrequenten Tons deutlich wahrzunehmen war – sehr nervig.
    Schlussendlich habe ich ein Acer Aspire 1551 bestellt, welches optisch und technisch mit dem AspireOne 721 identisch ist, bis auf einen Dualcore Athlon mit 2×1,3Ghz und 70GB mehr Speicherplatz (Toshiba anstatt Hitachi). Kostet nur wenig mehr und läuft meiner Meinung nach spürbar flotter unter Windows7.

    Um zu prüfen ob auch dieses Exemplar fiepst, quälte ich das Netbook vorab mit Stresstests aller Komponenten unter vorinstalliertem Win7 – nichts zu hören. Zu meinem Erstaunen fing das fiepsen nach Neuinstallation von Win7 und aller Treiber wieder an! Nach langem hin und her stellte sich heraus dass es am Grafiktreiber liegt. Mit der aktuellen Version des ATI Catalyst Treiber fiepst es, mit der alten Version von Acer nicht! Scheint also nicht wie bei vielen anderen Notebooks ein Hardwareproblem zu sein – besonders erfreulich ist es trotzdem nicht.

    Abgesehen von den Problemen mit dem Fiepsen, ein super Netbook zum guten Kurs mit akzeptierbaren kleinen Schwächen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. O. Weidner says

    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Besser als erwartet, 15. Mai 2011

    Hallo,

    ich habe ca. 4 Jahre lang einen Eee PC gehabt. Zu meinen Nutzungsgewohnheiten muss ich sagen das ich mit dem Netbook meist im Zug Filme ansehe oder Emails beantworte. Im Urlaub sichere ich zudem meine Fotos auf der Festplatte. Daher stelle ich eigentlich keine hohen Ansprüche an Grafik und Rechenleistung, dafür ist mir eine gute Akku-Kapazität wichtiger.

    Jetzt habe ich mich entschlossen mir endlich mal ein neues Netbook zu holen. Nach kurzer Suche bin ich auf dieses Acer gestoßen. Da ich bereits einen Desktop von Acer habe und sehr zufrieden bin habe ich kurzerhand bestellt.

    Nun mal zu meiner eigentlichen Rezension:
    1. Ich habe das Netbook ausgepackt und war erstmal kurz sprachlos. Größer als erwartet, jedoch noch ein Netbook. Leichter als erwartet und trotzdem sauber verarbeitet. Schöner als erwartet, zwar Plastik aber deutlich hochwertiger als der Eee PC. Nach dem Aufklappen viel mir sofort auf das die Tasten normal groß sind, sprich man muss sich nicht umstellen oder von 10Finger auf 1Finger umstellen…

    2. Nach dem Hochfahren war ich sofort begeistert. Sieht alles aus wie bei einem “erwachsenem PC”. Die Tasten haben einen angenehmen Druckpunkt (vergleichbar mit meinem 2010er Mac Book Pro).

    3. Dann erstmal verschiedene Software runter geladen (z.b. für die Kamera). Die Leistung ist für solche Sachen mehr als ausreichend. Auch die 250GB Festplatte reichen für Urlaubsbilder und Emails. Auch ein paar Filme haben noch Platz.

    4. Nach ca. 3 Stunden einrichten viel mir auf einmal auf das ich vergessen hatte das Netzteil anzuschließen (nunja, ich bin verwöhnt von meinem MBP). Wo der Eee PC nach ca. 1,5 Stunden die Segel gestrichen hat läuft dieser hier einfach weiter und weiter und weiter. Genau das was ich gesucht habe…

    5. Die Wärmeentwicklung hält sich in Grenzen und den Lüfter habe ich bis jetzt erst einmal ganz leise gehört.

    Fazit: Für Leute die nur hin und wieder mal was mit dem PC machen, keinen Wert auf Gaming legen und und zudem nicht viel Geld ausgeben möchten kann ich dieses Netbook nur wärmstens empfehlen. Ich bin auf jeden fall absolut begeistert. Das fehlende DVD Laufwerk stört mich kein Bisschen.

    Leider habe ich noch eine kleine Anmerkung: Warum war bei dem deutlich billigeren Eee PC eine Schutzhülle mit dabei und bei diesem hier nicht. Schade drum, wäre eine nette Beigabe gewesen…

    Nachtrag vom 23.05.11: Ich habe am Woe ein paar Videos vom Urlaub meinen Freunden zeigen wollen. Also habe ich den HDMI Anschluss genutzt. Einfach Kabel rein und schon klappt alles. Wunderbar, bin ich von anderen PC’s nicht so reibungslos gewöhnt. Selbst meine Omi hätte damit keine Probleme. ;-)

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>