Test: BenQ ML2441 59,9 cm (23.6 Zoll) Full-HD LED-Monitor (VGA, DVI, HDMI, S-Video, SCART, Reaktionszeit 5ms, TV-Tuner) schwarz

BenQ ML2441 59,9 cm (23.6 Zoll) Full-HD LED-Monitor (VGA, DVI, HDMI, S-Video, SCART, Reaktionszeit 5ms, TV-Tuner) schwarz

  • Der LED Monitor TV mit DVB-T Tuner und 2x 5 Watt Lautsprecher
  • Bildschirmgröße von 59,94 cm (23,6 Zoll) mit Full HD 1080p im 16:9 Wide-Format
  • HDMI-, Component-, S-Video-, Composite, Scart-AV, USB Schnittstelle
  • Herstellergarantie: 2 Jahre Pick-up, Repair & Return
  • Lieferumfang: Monitor-TV, VGA-, Netz-Kabel, Fernbedienung inkl. Batterien, Handbuch/Treiber-CD

BenQ ML2441 – 59.9 cm ( 23.6″ ) LCD-TV mit LED-Hintergrundbeleuchtung – Breitbildformat – 1080p (FullHD)

UVP-Preis in Euro: EUR 399,00

Angebots-Preis: EUR 276,89

Apple MC007ZM/A 68.6 cm (27 Zoll) LED Cinema Display (LED-Hintergrundbeleuchtung, Mini DisplayPort, Reaktionszeit 12ms, IPS-Technologie)

  • Großes Display für große Ideen mit LED-Hintergrundbeleuchtung
  • iSight Kamera, Mikrofon und 2.1-Lautsprechersystem integriert
  • Beeindruckend aus jedem Blickwinkel
  • Herstellergarantie: 12 Monate
  • Lieferumfang: LED Cinema Display, Netzstromkabel, Gedruckte Dokumentation

LED Cinema Display – LCD-Display – TFT

UVP-Preis in Euro: EUR 1.099,00

Angebots-Preis: EUR 944,69

Comments

  1. Mustafa says

    0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Sehr gut, 3. Februar 2011
    Rezension bezieht sich auf: BenQ ML2441 59,9 cm (23.6 Zoll) Full-HD LED-Monitor (VGA, DVI, HDMI, S-Video, SCART, Reaktionszeit 5ms, TV-Tuner) schwarz (Personal Computers)

    Nach mehrere Vergleich habe ich für diesen LCD Fernseher entschieden.
    Nach Angabe des Verkäufers verbraucht diese LED Fernseher 38 Watt.
    Beschreibung im Heft Mangelhaft.Keine Technische Merkmale.
    Trotzdem finde ich diesen LED Fernseher für die Küche sehr gut.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Harald Greger - Arnhof says

    5 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    2.0 von 5 Sternen
    als Computerbildschilrm völlig ungeeignet…., 22. Dezember 2010
    Rezension bezieht sich auf: BenQ ML2441 59,9 cm (23.6 Zoll) Full-HD LED-Monitor (VGA, DVI, HDMI, S-Video, SCART, Reaktionszeit 5ms, TV-Tuner) schwarz (Personal Computers)

    Ich habe dieses Produkt gewählt, da ich einen großen Computerschirm gesucht habe. Tatsächlich ist es ein TV-Gerät und als Bildschirm viel zu langsam und völlig ungeeignet.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Beny says

    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Top Display mit traumhaften Design!, 8. April 2011
    Rezension bezieht sich auf: Apple MC007ZM/A 68.6 cm (27 Zoll) LED Cinema Display (LED-Hintergrundbeleuchtung, Mini DisplayPort, Reaktionszeit 12ms, IPS-Technologie) (Personal Computers)

    Ich glaube ich brauche nicht mehr viel zu diesem Produkt schreiben da meine Vorredner schon das meiste erwähnt haben, aber ein paar Sachen fallen mir auch noch ein, Traum Display mit echt wunderschönen Farben und einer Hammerschärfe dank der hohen Auflösung, das Design ist einfach ein Wahnsinn es sieht einfach nur schön aus, kein Vergleich zu den Displays die es so zur Zeit am Markt gibt.
    Alternativen gibt es auch nicht wirklich und wenn gibt es nur von Dell ein 27 Zoll Display mit derselben Auflösung das 700¤ kostet aber keine Lautsprecher, Mikrofon, Kamera, etc…. hat und vom Design (Cinema Display –> Alu und Glas) ganz zu schweigen.
    Ich betreibe mein Cinema Display an einem Macbook Pro 15 Zoll (Late 2011, i7 Prozessor mit 2,2Ghz AMD Radeon HD 6750M und einer 128GB SSD) und es hat vom ersten Moment an PERFEKT funktioniert, Display auspacken anschliessen und das war’s, besser und unkomplizierter geht es gar nicht mehr und das beste das Macbook Pro kriegt automatisch den Strom vom Cinema Display das heisst man benötig kein extra Ladegerät, Steckdose, usw.
    Lüfter oder ähnliches habe ich noch nie gehört, ich habe bis dato nicht mal gewusst das da ein Lüfter verbaut sein soll aber wie gesagt in einem komplett lautlosen Raum hört man überhaupt NICHTS vom Display!
    Was die Kabellänge angeht könnte das für den ein oder anderen wirklich ein Problem sein da es doch kurz ist ( 1m+ ) aber für mich persönlich unwichtig da mein Macbook Pro immer in der Nähe des Displays ist.
    Daher kann es nur ein Fazit von mir geben und die heisst absolute Kaufempfehlung meinerseits aus oben genannten Gründen, ich bin mehr als zufrieden und einfach nur glücklich so ein Schmuckstück gefunden zu haben.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  4. Michael Falk "roadman789" says

    13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    TOP 27″ Display mit viel zu kurzem Kabel, 21. Dezember 2010
    Rezension bezieht sich auf: Apple MC007ZM/A 68.6 cm (27 Zoll) LED Cinema Display (LED-Hintergrundbeleuchtung, Mini DisplayPort, Reaktionszeit 12ms, IPS-Technologie) (Personal Computers)

    ALLGEMEINES

    Ich benutze das Display als Ersatz für ein Asus 24 Zoll TN. Der Unterschied ist gravierend. Das IPS Panel des Apple Displays ist über jeden Zweifel erhaben. Die Schärfe in nativer Auflösung ist gewaltig und die Farben als auch die Helligkeit beeindruckend. Der Blickwinkel ist auch nicht vergleichbar mit TN Panels – viel viel besser. Tagsüber bemerkt man die Glossyoberfläche schon. Daher sollte man nicht mit dem Rücken zum Fenster sitzen. Die enorme Helligkeit bekämpft die Reflektion aber wirksam . Mein LG Plasmafernseher spiegelt viel viel mehr. Das Design ist natürlich minimalistisch und daher gerade ansprechend.

    Die eingebauten Lautsprecher sind für jemanden der selten Musik hört oder nur ab und zu mal Filme oder Nachrichten schauen will, völlig ausreichend und auch ausreichend laut. Wer aber Wert auf guten Klang legt, kommt selbstverständlich nicht an externen Lautsprechern vorbei.

    MACBOOK PRO BETRIEB

    Ich benutze das Display an einem 13″ Macbook Pro. Es wurde sofort erkannt und funktioniert einwandfrei. Auf dem Macbook ist natürlich die neuste Mac OS X Version. Die Helligkeit lässt sich problemlos einstellen. Die Kamera als auch das Mikro funktionierten auf Anhieb und auch die USB Ports funktionieren. Den Soundkartenfehler der hier beschrieben wird, hatte ich bisher kein einziges Mal. Das Laden des Macbooks funktioniert natürlich auch.

    WINDOWS 7 PC (64 Bit) BETRIEB

    Ich hatte zuerst eine AMD HD5770 Grafikkarte mit Displayportanschluss. Das Display war nicht zum Laufen zu bekommen. Dieser Fehler liegt an der Grafikkarte. Es gibt viele Leute die mit der HD5000er Reihe Displayport Displays mit hoher Auflösung nicht zum Laufen bekommen. Ich rate daher davon ab, das Display zu kaufen, wenn eine HD5x Grafikkarte im Einsatz ist.

    Nun habe ich eine AMD HD6950 und das Display funktionierte sofort. Ich habe Bootcamp auf dem Windows Rechner installiert und kann damit auch ohne Probleme die Helligkeit regeln. Auch hier funktionieren die Webcam, das Mikro und die Boxen einwandfrei. Sie stellen im Windows einfach eine eigene Soundkarte dar.

    Das Display eignet sich super zum Spielen in nativer Auflösung. Ich kann keine Schlieren erkennen.

    Fotos (DSLR) sehen super aus und es macht wirklich Spaß, diese anzuschauen.

    PRO

    - Top IPS Panel
    - Top Farben
    - Webcam, Mikro, Boxen und Ladekabel für Macbooks sehr praktisch
    - Top Helligkeit
    - guter Stromverbrauch bei mittlerer Helligkeit (kaum mehr, als 24 Zoll CCF Bildschirm)
    - gutes Preis Leistungsverhältnis – IPS / Auflösung / Größe / Austattung (andere Hersteller mit IPS und LED in dieser Größe kosten ähnlich viel)
    - Preistabilität bezüglich Wiederverkaufswert

    CONTRA

    - spiegelnde Oberfläche: leichtes Contra, da hohe Helligkeit ausgleichend wirkt)
    - SEHR SEHR kurzes Kabel: Die Kabellänge ist eine Frechheit. Ein PC unter dem Schreibtisch ist nicht zu erreichen. Da helfen nur Verlängerungskabel für Mini DP und USB. Dann kann ein Macbook natürlich nicht mehr geladen werden, wenn der Stecker nicht erreichbar ist.

    FAZIT

    Wer ein sehr gutes großes Display sucht, kann auch als Windows PC Nutzer bedenkenlos zugreifen, wenn denn die richtige Grafikkarte vorhanden ist. An allen Macs mit Mini DP Anschluss funktioniert das Display natürlich auch. Man sollte nur aufpassen, nicht aus Wut das Kabel durchzubeißen, da die Kabellänge – gerade in dieser Preisklasse – wirklich eine Unverschämtheit ist

    P.S.: Das Soundproblem hatte ich zwar nicht, aber es scheint, von Apple gelöst worden zu sein. Mein Display hat sich auch schon

    geupdatet. http://www.maclife.de/mac/hardware/audio/update-fuer-led-cinema-display-erschienen-soll-soundproblem-loesen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  5. Daniel says

    7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Apple Cinema Display 27 Zoll, 26. Januar 2011
    Rezension bezieht sich auf: Apple MC007ZM/A 68.6 cm (27 Zoll) LED Cinema Display (LED-Hintergrundbeleuchtung, Mini DisplayPort, Reaktionszeit 12ms, IPS-Technologie) (Personal Computers)

    Habe mir nach langer Überlegungszeit dieses tolle Cinema Display zugelegt. Ich bin zwar Apple Fan aber der Preis hatte ich mich doch eine lange Zeit zurückgehalten. Aber nachdem Amazon dieses Display zu einem Super Preis angeboten hat, habe ich sofort zugeschlagen. Und wie gewohnt von Amazon, verging von Bestellung bis zur Lieferung nicht mehr als 2 Tage.

    Zur Installation vom Display, da kann man nicht viel falsch machen. Man nimmt es aus dem Karton (übrigens sehr gut verpackt) entfernt die Schutzfolien und stellt es auf den Schreibtisch steckt den Stromstecker, Mini DisplayPort, ggf. USB & Akkunetzstecker ans Macbook und schaltet es ein. Das war es schon. Es müssen keine weiteren Teile am Display montiert/zusammengebaut werden.

    Die Hardware Erkennung vom Mac OS erkennt das Display und stellt es gleich auf die entsprechende Auflösung ein. Mehr kann und brauch man eigentlich nicht machen.
    Man kann Separat den Schreibtisch Hintergrund für Display/Macbook wählen. Und der Clou dabei ist, das dass Fenster der Schreibtischeinstellungen die erweiterten Einstell Möglichkeiten des Displays nur auf dem Cinema Display öffnet und diese dann dort auswählt. Ich finde dies ist eine sehr schöne Lösung von Mac OS.

    Das Display macht Design technisch schon eine Menge her, es sieht sehr gut aus auf dem Schreibtisch, und schindet Eindruck. Ich bin wirklich überwältigt von Cinema Display, das Arbeiten mit Mac macht jetzt doppelt soviel Spaß.

    Nun ja was kann man nach einem Tag mit dem Cinema Display sagen……..? Auf jeden Fall nicht’s negatives.
    Ich bin rundum zu frieden satter Sound der integrierten 2.1 Soundanlage, Super Farben, keine Pixel Fehler, keine sonstigen Mängel was will man mehr.

    Mit den Spiegelungen habe ich keine Probleme und verstehe auch nicht wieso dies immer als negativ Punkt an Apple Displays gesehen wird. Ich finde gerade wegen dieses IPS-Displays kommen die Farben so Super rüber, würde man ein Mattes Display verbauen, würde es nur halb so gut aussehen. Egal welches Display man auf der Welt nutzt es wird immer minimales spiegeln geben.

    Das Einzigste was man Apple vielleicht ankreiden kann ist, das die Anschlußkabel durchaus ein bisschen länger sein dürften. Aber diejenigen die ein Macbook daran nutzen werden, werden damit keine Probleme bekommen.

    Die Qualität vom Display ist top, so wie es man von Apple Produkten gewohnt ist.
    Ich habe es nicht bereut dieses Apple LED Cinema Display zu kaufen, das Geld war es Wert.

    Ich hoffe ich konnte Euch mit diesen Bericht Eure Kaufentscheidung erleichtern.

    MFG

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>